Gesunde Ernährung: Sollte Sie „Nein“ Sagen zu Rotem Fleisch Heute?

Gesunde Ernährung: Sollte Sie „Nein“ Sagen zu Rotem Fleisch Heute?

Rotes Fleisch kommt mit einer Reihe von Mineralien und Vitaminen, die benötigt werden, für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Aber rotes Fleisch ist der Ruf hat stark geschmiert in den letzten Jahren, als unabhängige Forscher haben argumentiert immer wieder, dass rotes Fleisch auslösen können, die Risiken von Krebs und anderen tödlichen Krankheiten. Sollte Sie sagen ‚ja‘ oder ‚Nein‘ zu rotem Fleisch? Ist es wirklich gut für Ihre Gesundheit? Lassen Sie uns herausfinden, ob rotes Fleisch-Aufnahme kann als eine gesunde Ernährung zur Gewohnheit.

Was genau ist rotes Fleisch?

Rotes Fleisch ist Fleisch, das kommt von einem säugetier-Tier. Rind, Schwein, Ziege, Schaf, Kalb, und Lamm, die in diese Kategorie fallen. Rotes Fleisch ist ein Grundnahrungsmittel in vielen Haushalten zu finden und viele von uns konsumieren Lamm -, Rind -, und Schweinefleisch in verschiedenen Variationen auf einer regulären basis. Nur im letzten Jahr, eine Durchschnittliche US-Amerikaner verbraucht mehr oder weniger 106.6 Pfund Rindfleisch, Schweinefleisch oder Hammelfleisch, das über dem Durchschnitt liegt. Man könnte denken, dass ist ein ziemlich hoher Aufnahme, aber zurück in der 1970 der pro-Kopf-Konsum von rotem Fleisch war irgendwo um 145.8. It’s klar, dass viele Amerikaner legen nun größeren Wert auf gesunde Ernährung und lifestyle-änderungen.

Rotes Fleisch Einnahme gesunken von 10 Pfund pro person. Aber warum?

Warum sind so viele von uns sagen ‚Nein‘ zu rotem Fleisch?

Pflanze-basierte Diät ist oft betitelt als ‘gesunde eating’ Wahl

Nach 2016 eine Studie, die über 8 Millionen Erwachsene in den USA haben sich vegan, mit der primäre Grund, Ihre kollektive Bewusstsein über Tierschutz.

Jedoch, viele weitere Leute haben gesagt, ‚Nein‘ zu rotem Fleisch in den letzten Jahren, wie Sie glauben, dass pflanzliche Lebensmittel sind gesünder Optionen. Das 2016-Studie ergab, dass 37% der Amerikaner, die „manchmal“ oder „immer“ Essen veg Mahlzeiten bei einem Essen heraus, und 36% die angegebenen gesundheitlichen Gründen für die bewusste Wahl.

Auf der anderen Seite haben Studien gezeigt, dass pflanzliche Lebensmittel haben keine besseren alternativen, wenn es um die Gesundheit geht. Eine Forschungsarbeit, veröffentlicht von der Akademie der Ernährung und Diätetik im Jahr 2016 gezeigt, dass eine pflanzliche Ernährung kann verringern das Typ-2-diabetes-Risiko um rund 62 Prozent, und es kann auch deutlich reduzieren das Risiko von Schlaganfall und Herzinfarkt.

Es ist jedoch nicht nur die gesundheitlichen Vorteile einer Ernährung auf pflanzlicher Basis, lenken uns Weg von rotem Fleisch, aber die gesundheitlichen Risiken im Zusammenhang mit rotem Fleisch. Was sind einige der Risiken, die rotes Fleisch auslösen könnte? Hier nehmen wir einen Blick.

Kann rotes Fleisch Krebs und Herz Versagen? Let’s herausfinden

Krebs

Die World Health Organisation veröffentlichte einen lesenswerten Bericht im Jahr 2015, die behauptet, dass rotes Fleisch möglicherweise “krebserregend für den humans”. Dies impliziert, dass es einige Beweise dafür, dass rotes Fleisch erhöht das Risiko von Krebs.

Die, DIE auch zu dem Schluss, dass verarbeitete Fleisch ist definitiv “krebserzeugend für den Menschen,” das bedeutet, dass von verarbeitetem Fleisch erhöht das Risiko von Krebs vielfältig.

Die von der WHO International Agency for Research on Cancer oder IARC durchgeführt und überprüft rund 800 verschiedene Studien zur Beurteilung der Wirkung von rotem Fleisch auf verschiedene Arten von Krebs. Das review-team festgestellt, dass jede 50-Gramm-portion Rind-oder Schweinefleisch, wenn verbraucht, auf einer täglichen basis, erhöht das Krebs-Risiko um etwa 18%.

Nierenversagen

Nierenversagen ist definiert als die Unfähigkeit der Nieren, um Wasser zu filtern und Abfallstoffe aus dem Blut. Um 661,000 Menschen in den USA leiden unter Nierenversagen jährlich.

Während hoher Blutdruck und diabetes sind die häufigsten Ursachen von Nierenversagen, 2016 Studie ergab, dass der Verzehr von rotem Fleisch kann auch ein Risikofaktor sein. Die American Society of Nephrology Bericht eine Verbindung zwischen Risiko von Nierenversagen und Verzehr von rotem Fleisch.

Laut Dr. Woon-Puay Koh, einer der co-Autoren der Studie, Fisch, Schalentiere, Geflügel und pflanzliche Ernährung sind bessere alternativen zu Rind-und Schweinefleisch.

Herz-Komplikationen

Herz-Komplikationen sind die größten killer in den USA und schätzungsweise auf 610 000 Amerikaner sterben jedes Jahr an Herz-Komplikationen.

Ungesunde Ernährung und lebensstil sind bekannte Risikofaktoren für Herz-Krankheiten. Während Sie können verhindern, dass Herz-Erkrankungen durch meditation und gesunde Ernährung, ist es wichtig für Sie zu bringen, um eine änderung in Ihrer Ernährung als gut.

Eine 2014 durchgeführte Studie in Schweden ergab, dass Männer, die verbraucht mehr als 75 Gramm verarbeitetes rotes Fleisch jedes mal wurden in die Risiko-zone der Herzinsuffizienz.

Eine andere Gruppe von Forschern von der Columbia Universität in New York bewies 2013, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Verzehr von rotem Fleisch und Herz-Kreislauferkrankungen.

Wir haben alle gehört, die auf dem Alter alte Sprichwort: „Du bist, was du isst“. Wählen Sie daher Ihre Ernährung sorgfältig und versuchen Sie zu sagen „Nein“ zu etwas, das kann sich negativ auf Ihre Gesundheit, werden es rotes Fleisch oder Alkohol oder Zigaretten. Bleiben Sie gesund!