$7,5 Millionen zu finanzieren, die wegweisende Ansätze zur Erkrankung der Atemwege

$7,5 Millionen zu finanzieren, die wegweisende Ansätze zur Erkrankung der Atemwege

Michael J. Holtzman, MD, Direktor der Abteilung von Lungen-& Critical Care Medicine an der Washington University School of Medicine in St. Louis, wurde mit Auszeichnungen in Höhe von insgesamt $7,5 Mio. zur Unterstützung der innovativen Forschung zur Definition und Steuerung chronischer Erkrankungen der Atemwege wie asthma und chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD).

Die größte grant, einem $6,6 Mio outstanding investigator award von der National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI) der Nationalen Institute der Gesundheit (NIH), erkennt der Arzt-Wissenschaftler, die über einen track record von erfolgreichen und innovativen Forschung und als wahrscheinlich angesehen werden, um große Fortschritte in Ihren jeweiligen Bereichen mit der Unterstützung der kontinuierlichen Förderung für sieben Jahre.

Der Preis würdigt außerdem, dass die chronische Erkrankung der Atemwege hat sich die dritthäufigste Todesursache in den USA und der fünfte weltweit. Trotz der verheerenden Auswirkungen von Erkrankungen der Atemwege, meist in form von asthma und COPD, gibt es noch keine Medikamente, um genau die Ursachen für diese Störungen und sorgen für lang anhaltende Linderung bei solchen Patienten.

„Erkrankungen der Atemwege sind eine wichtige problem der öffentlichen Gesundheit“, sagte Holtzman, der Selma und Herman zurückgeführt werden Seldin Professor der Medizin. “Aber wir haben noch keine medikamentöse Behandlung zu korrigieren, die die meisten schweren Formen dieser Art von Krankheit. In diesen Fällen, insbesondere COPD, alles, was wir tun können, ist eine gewisse symptomatische Linderung. Die Krankheit fährt Fort zu flackern und Fortschritt in Richtung Zunehmender Behinderung und Sterblichkeit.

„Im Fall von asthma, wir verschreiben die gleichen Arten von Drogen, dass wir heute vor 50 Jahren, wieder mit nur vorübergehenden und teilweisen Verbesserung der Symptome“, sagte er. “Es gibt neue biologics vermarktet aggressiv auf die Kontrolle der Entzündung, aber diese Agenten arbeiten nur etwa die Hälfte der Zeit und auch dann nur in einer Untergruppe der Patienten. Der Ansatz erfordert auch Injektionen mit erhöhten Kosten, Komplikationen und Nebenwirkungen und kommt mit Einschränkungen gegen den Einsatz bei Kindern oder bei Infektionen, die oft, wenn das Medikament am meisten benötigt wird. Vor allem keine der bestehenden Behandlungen richten sich die zugrunde liegenden Anomalie, die wir vorschlagen, ist der Schlüssel, um Erkrankungen der Atemwege.“

Holtzman plädiert für einen neuen Ansatz. Er sagte seinem Labor die Arbeit schlägt vor, es kann ein Weg, um zu helfen, Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen, wenn neue Medikamente können das Ziel nicht eine bestimmte Art von Stammzellen, die wird umprogrammiert und dann unangemessen Laufwerke Entzündung der Atemwege und Schleimproduktion, die wichtigsten Treiber für die klinischen Probleme.

Bei gesunden Menschen beschränkte Entzündung und Schleim Produktion handeln, als eine alte, aber kritische Verteidigung Mechanismus. Aber überproduktion von Schleim verwandeln kann tödlich, wenn nicht gegengesteuert wird.

„Die Stammzellen, die Anlass zu Schleim Zellen, die Auskleidung der Atemwege und anderen Seiten sind Teil unserer Immunabwehr-Strategie,“ Holtzman sagte. “Diejenigen, die Abwehrkräfte werden aktiviert, die in Antwort auf inhalativen Unruhestifter, besonders Häufig respiratorische Viren, und diese Reaktion verhindert, dass die Atemwege zu Verletzungen und fördert die Reparatur. Sobald das problem behoben ist, sollte das system zurück zu einem normalen Ausgangswert. Aber bei einigen Menschen, die Stammzelle ist in einer Weise verändert haben, die weiterhin zur Förderung der Entzündung und Schleim Produktion und letztlich Kompromisse airway-Funktion auch für normale Atmung. Wir sind die Identifizierung therapeutischer targets und die entsprechenden Medikamente, die wählen wieder diesen Stiel Reaktion der Zellen auf eine Weise erreicht, dass eine langfristige Korrektur.“

Als basis für seine neue grant, Holtzman und seinem team identifiziert haben eine deutliche Subtyp von Stammzellen in der Schleimhaut der Atemwege. Diese Zellen sind verantwortlich für die Koordination der Entzündungen und die Schleimproduktion der Atemwege. Sie können die Schalter in den overdrive während der Krankheit, die Aktivierung der Zellen des Immunsystems, die Entzündungen fördern und bilden-Tochter-Zellen, reagieren auf Entzündungen, indem Sie in den Schleim-produzierenden Zellen. Definition und controlling der Mechanismus, der die frischen Stammzellen zur Krankheit ist ein wichtiges Ziel seiner neuen gewähren.

In diesem Zusammenhang werden die Holtzman-Gruppe bereits identifizierten Regulatoren, die entscheidend sind, um die Krankheit erzeugende Verhalten der Lungen-Stammzellen. Durch den Einsatz einer innovativen drug discovery-Programm ins Leben gerufen vor 10 Jahren, Holtzman und seine Kollegen entwickelt haben, neue Substanzen, die sehr effektiv korrigieren zu Stammzellen umprogrammieren und die damit verbundene entzündliche Erkrankung.

Forschungsergebnisse aus seinem Labor in Tiermodellen hat sich gezeigt, dass eine der vielversprechendsten verbindungen, wenn Sie oral verabreicht, ist wirksam und sicher für die Verhinderung Entzündung der Atemwege und Schleimproduktion, die nach einer gemeinsamen Art der virale Infektion der Atemwege. Basierend auf diesen Ergebnissen und anfänglichen Studien zur Sicherheit, Holtzman und seinem team erreicht haben, der Phase der abschließenden Tests und die Anwendung der Food and Drug Administration für die Masse werden als ein investigational new drug. Holtzman und seinem team dann in der Lage sein, vorwärts zu bewegen mit klinischen Studien im Menschen mit Exazerbationen von asthma bronchiale, COPD, Erkrankungen der oberen Atemwege Erkrankungen wie rhinitis und sinusitis.

In einer verwandten Arbeit, die Forscher zeigten auch, dass ähnliche Stammzellen sind nicht nur in den Atemwegen, und beschlossen, testen Ihre neuen Hemmstoffe, die in anderen Geweben und Krankheiten. In einer Entdeckung, scheint es vielleicht überraschend, Sie zeigten, daß einige der verbindungen waren auch sehr potent blockiert, Stammzellen, Wachstum und Invasivität in Modellen für Brustkrebs, darunter die schwerste form, die sogenannten triple-negativen Brustkrebs, für die keine spezifischen und effektiven Behandlungen sind noch verfügbar.

„Ihre erste Reaktion sein könnte, um zu Fragen, wie in der Welt, wie ähnliche verbindungen, die wirksam sein könnte, was scheinbar so verschiedenen Geweben,“ Holtzman sagte. “Aber die Atemwege und die Brust-Gewebe und andere ähnliche Websites teilen sekretorischen Funktion und überschneidungen, wie diese Funktion gesteuert wird. Als Ergebnis, werden unsere verbindungen können exakt auf die Adresse, egal ob die falsch reguliertes Stammzellen ist in den Atemwegen gegenüber Brustgewebe oder anderen Websites als auch.“

Zusätzlich zu den neuen award zu definieren und zu kontrollieren Stammzellen Verhalten, Holtzman gründete ein startup-Unternehmen zu helfen, bringen das Medikament verbindungen auf den Markt. Um diese Bemühungen zu unterstützen, erhielt er ein NIH Small Business Technology Transfer (STTR) Zuschuss für $300.000 für die compound-speziell für Brustkrebs und andere STTR Zuschuss für $300.000 für eine Verbindung targeting Erkrankung der Atemwege. Die Forschungsgruppe erhielt auch ein $250.000 Preis von der Siteman Investitionsprogramm zur weiteren Unterstützung der Entwicklung der neuen Verbindung für Brustkrebs. Die Strategie, sagte er, ist die Kombination von akademischen und kommerziellen Aktivitäten, um endlich diesen neuen Arten von verbindungen, die in der Praxis so schnell wie möglich.