Auf der Suche nach hinweisen zur Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen: Superbug VRE hat mehr als einen Weg zum Widerstand

Auf der Suche nach hinweisen zur Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen: Superbug VRE hat mehr als einen Weg zum Widerstand

Zur Bekämpfung der Anstieg von Medikamenten-resistenten Bakterien, die Forscher untersucht, wie ein superbug passt sich den Kampf ein Antibiotikum der Letzte Ausweg, in der Hoffnung, Hinweise zu finden, dass verlängert das Medikament die Wirksamkeit.

Forscher an der Rice University und der University of Texas Health Science Center in Houston ran Experimente verfolgen die biochemischen Veränderungen, die vancomycin-resistenten Enterokokken (VRE) unterzogen, wie Sie angepasst, um zu kämpfen an einem anderen Antibiotikum daptomycin.

„Wir brauchen, um eine Bühne, wo wir können antizipieren, wie sich diese Krankheitserreger werden gegen Antibiotika resistent werden, so können wir immer einen Schritt Voraus“, sagte Reis Biochemiker Yousif Shamoo, co-Autor einer Studie in der Fachzeitschrift Antimicrobial Agents and Chemotherapie , die gefunden VRE entwickeln Resistenz gegen daptomycin in mehr als einer Hinsicht.

Die Einsätze sind hoch. Im Jahr 2014, die Weltgesundheitsorganisation berichtet, dass Antibiotika-resistenten Infektionen wurden auf Tempo, um töte 10 Millionen Menschen pro Jahr weltweit bis 2050.

Nach Angaben der US Centers for Disease Control, VRE ist eine der Bundesweit führenden Antibiotika-Resistenz-Bedrohungen. Die CDC geschätzt, VRE infizieren, rund 20.000 Menschen in den USA in diesem Jahr und zu töten als 1.300 von Ihnen.

Daptomycin, ein Antibiotikum, das erste wurde im Jahr 2003, ist eines der letzten Medikamente, die ärzte verwenden können, um die Bekämpfung der multidrug-resistenten superbugs wie VRE, methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA) und glycopeptide-resistant enterococci (GRE).

Leider, die Gesundheit der Beamten dokumentierte Fälle von daptomycin Widerstand so früh wie 2005, und die Zahl der Fälle steigt weltweit.

Shamoo, sagte einer der wichtigsten Erkenntnisse der Studie war, dass ein spezieller Stamm von VRE Enterococcus faecium, hat eine ungewöhnlich vielfältige Reihe von Strategien für den Widerstand gegen Antibiotika wie daptomycin, und diese Vielfalt kann die Behandlung von Infektionen noch schwieriger.

„Durch das Verständnis, wie diese Krankheitserreger erwerben Widerstand, können wir die Entwicklung neuer Behandlungs-Strategien oder neue „co-Drogen“ das Ziel, Ihre Fähigkeit zu resistent geworden,“ sagte Shamoo.

Co-Medikamente, die Ziel der Entwicklung von Widerstand könnte verabreicht werden, die mit Antibiotika wie daptomycin sowohl Patienten zu helfen, Infektionen abzuwehren und gegen die Verbreitung von zunehmend resistenten Bakterienstämme in Krankenhäusern, sagte er.

Studie führen Autor, Amy Prater, ein Ph. D. student, Absolvent der Reis im Juli, zeigte sich, dass die gleiche Belastung von VRE könnte aktivieren verschiedene biochemische Stoffwechselwege zur Aktivierung von bis zu drei Strategien, abhängig von seiner Umgebung. Shamoo, sagte der diversifizierten Strategie wird es schwieriger machen für die Gesundheit der Beamten zu kämpfen wachsenden daptomycin Widerstand in VRE, aber er sagte, dass die Ergebnisse helfen, klare zuvor verwirrend experimentelle Befunde über VRE Widerstand, das ist ein Schritt in die richtige Richtung.

„Wenn wir verstehen, wie ein Erreger erwirbt Widerstand, können wir erwarten, den nächsten Umzug, und hoffentlich handeln Sie vorher, um es abzuschneiden,“ sagte Shamoo. „Die Vorhersagbarkeit ist der Schlüssel.“