Die erstaunlich hohen Kosten für die „Kostenlose“ Grippeschutzimpfung

Die erstaunlich hohen Kosten für die „Kostenlose“ Grippeschutzimpfung

In der byzantinischen Welt des Gesundheitswesens Preise, die meisten Menschen würden nicht erwarten, dass die allgegenwärtige Grippe-Impfung könnte ein Paradebeispiel dafür, wie das system die mangelnde Transparenz führen zu unterschiedlichen Kosten.

Die Affordable Care Act erfordert Krankenkassen, um allen Staatlich empfohlenen Impfungen kostenlos für den Patienten, einschließlich der Grippe-Impfungen. Obwohl die Menschen, die mit Versicherungen nichts bezahlen, wenn Sie Ihre erschossen, viele erkennen nicht, dass Ihr Versicherer die Rechnung bezahlen—und dass die Unternehmen schöpfen Ihre Kosten schließlich.

In nur ein kleines Beispiel von einem Versicherer, der Kaiser-Gesundheits-Nachrichten fand dramatische Unterschiede zwischen den Kosten für die eigenen Mitarbeiter. Bei Sacramento, Calif., Einrichtung der Versicherer zahlte $85, aber nur ein wenig mehr als die Hälfte der in einer Klinik in Long Beach. Ein Drogeriemarkt in Washington, DC, wurde bezahlt $32.

Die große Diskrepanz in dem, was die Versicherer bezahlen für die gleichen Grippe-Impfung zeigt, was falsch mit Amerika ‚ s health system, sagte Glenn Melnick, ein Gesundheits-ökonom an der University of Southern California.

„Es gibt immer einige, dass die Varianz der Preise, aber $85 als ein ausgehandelter Preis hört sich das lächerlich an“, sagte er.

Grippe Schüsse sind relativ Billig im Vergleich zu den meisten Gesundheitsdiensten, aber in Anbetracht der zig Millionen von Amerikanern, die sich impfen lassen jedes Jahr, die Preise addieren.

Gesundheit Pläne geben diese Kosten an die Verbraucher durch höhere Prämien, ökonomen sagen.

„Der patient ist immun gegen die Kosten, aber Sie sind die Verlierer, weil Sie schließlich eine höhere Prämie zahlen“, sagte Ge Bai, eine Buchhaltung und Gesundheit, Politik-professor an der Johns Hopkins University ‚ s campus in Washington, DC

Bai sagte, die Unterschiede in den Zahlungen für die Grippeschutzimpfung hat nichts zu tun mit den Kosten für die Droge, sondern ist ein Ergebnis von Verhandlungen zwischen Gesundheits-Pläne und Anbieter.

In der Regel, Krankenversicherern Erstattungen an private Leistungserbringer im Gesundheitswesen sind eng bewacht Geheimnisse. Die Versicherer argumentieren Geheimhaltung erforderlich ist, für wettbewerbsfähige Unternehmen Gründen.

Aber es gibt einen Ort, diejenigen, die dollar-zahlen erscheinen für jedermann zu sehen: die „Erklärung von Leistungen“ Formen, die der Versicherer zu senden an die Mitglieder nach dem bezahlen einer Forderung.

KHN überprüft Formulare, die man von seinem Versicherer Cigna, bezahlt für einige Kollegen um die Grippeschutzimpfung in diesem Herbst in Washington, DC, und Kalifornien.

Cigna bezahlt $32 zu CVS für eine grippeimpfung in der Innenstadt von Washington, und $40 zu CVS weniger als 10 Meilen entfernt in Rockville, Md.

In Süd-Kalifornien, Cigna bezahlt $47.53 für eine Grippeschutzimpfung vom Hausarzt mit MemorialCare in Long Beach. Aber es zahlte $85 für eine Aufnahme gegeben Sacramento ärzte‘ office angegliedert Sutter Health, einem der größten Krankenhaus-Ketten in den Staat.

Gesundheit Experten waren nicht überrascht Versicherer bezahlt Sutter, obwohl Sie waren erstaunt, wie viel mehr.

„Sutter hat enorme Schlagkraft in Kalifornien, und die Versicherer haben keine andere Wahl, als zu zahlen Sutter den Preis,“ Bai sagte.

Seit Jahren Sutter hat angesichts der Kritik, der nutzt seine Markt-Dominanz zu verlangen höhere Tarife. Im Oktober, ließ es in einer Klage des Generalstaatsanwalts, der Arbeitgeber und der Gewerkschaften, dass die Angeklagten das Krankenhaus Riese illegal treibt die Preise.

Die $85 war nicht nur weit mehr als das, was Cigna woanders bezahlt, aber auch mehr als das dreifache des Preis-Sutter wirbt auf seiner website für Menschen ohne Versicherung: $25.

Wie funktioniert Sutter rechtfertigen Ihre höheren Preise als auch unterschiedliche Preise für das gleiche Bild am gleichen Ort?

Sutter Beamten hatten keine einfache Erklärung. „Preise können variieren basierend auf einer Reihe von Faktoren, einschließlich der Betreuung Einstellung des Patienten Versicherungsschutz und die Vereinbarungen mit den Versicherungen haben,“ Sutter sagte in einer Erklärung.

Cigna sagte auch, viele Probleme sind bei der Bestimmung seiner vielfältigen Zahlungen.

„Was für ein plan erstattet die Apotheke/Klinik/medizinische Zentrum für die Grippe-Impfstoff hängt von der Umsetzung der vertraglich vereinbarten rate mit, dass die Person, die beeinflusst werden kann von einer Reihe von Faktoren, einschließlich der Lage, die Anzahl der verfügbaren Apotheken/Einrichtungen in diesem Bereich (ein.k.ein. Wettbewerb), und auch die Größe des plans (ein.k.ein. potenzielle Kunden),“ Cigna sagte in einer Erklärung. „Es ist wichtig, im Auge zu behalten, dass Krankenhäuser und Apotheken haben unterschiedliche ökonomie, einschließlich der Kosten zu verwalten.“

Bemerkenswert ist auch, dass Medicaid, die Staatliche Bundes Krankenversicherung Programm, das mehr als 72 Millionen einkommensschwache Amerikaner, der Anbieter zahlt weit weniger für eine Grippeschutzimpfung. In Washington, DC, Medicaid zahlt $15. In Connecticut, $19.

National -, selbst-versicherte Arbeitgeber und Versicherer bezahlt zwischen $28 und $80 für die gleiche Art der Grippe-Impfung verabreicht, die in Arztpraxen im Jahr 2017, nach einer Analyse von mehr als 19 Millionen Forderungen der Menschen, die unter 65 Jahre alt von der Kaiser Family Foundation in Zusammenarbeit mit der Peterson-Center auf das Gesundheitswesen. (Kaiser Gesundheit News ist ein redaktionell unabhängiges Programm der Stiftung.)

„Ihre Gesundheit plan könnte am Ende zahlen mehr als das doppelte die Kosten für die gleichen Grippeschutzimpfung je nachdem, wo Sie es bekommen,“ sagte Cynthia Cox, Vize-Präsident bei der Stiftung.

„Wir sehen das gleiche Muster für teurere Dienste wie MRT oder Knieprothesen“, sagte Sie. „Die variation in den Preisen ist Teil dessen, was treibt die Versicherungsprämien höher in einigen teilen des Landes.“

Die große Diskrepanz bei den Kosten für den gleichen service highlights ein großes problem in der US-Gesundheitssystem.

„Wir haben keinen funktionierenden health-care-Markt, weil alle diese mangelnde Transparenz und die Möglichkeiten zur preisdifferenzierung,“ Melnick sagt.

„Die Preise sind inkonsistent und verwirrend für die Verbraucher“, sagte er. „Das system ist nicht zu arbeiten, um eine effiziente Versorgung, und die Grippeschutzimpfung ist ein Beispiel dafür, wie diese Probleme fortbestehen.“

Eine unbeabsichtigte Folge der health-Gesetz, das die Grippeschutzimpfung kostenfrei für versicherte Patienten ist, dass Gesundheits-Pläne haben wenig Fähigkeit zur direkten Patienten-Anbieter, die bieten die Impfung für weniger Kosten, weil die Patienten keinen Grund zur Sorge, Bai sagte.

Um das Land, die Einzelhändler wie Target und CVS bieten verschiedene Anreize, wie Geschenkkarten-und Gutscheine locken die Verbraucher zu kommen, um Ihren kostenlosen Grippeimpfungen in der Hoffnung, Sie shop für andere Güter auch. Einige Krankenhaus-Systeme wie Baptist Health South Florida, haben auch damit begonnen, Kostenlose Grippeimpfungen für Menschen ohne Versicherung.

Bai sagte, dass, während Krankenhäuser wie die Täufer sollten gelobt werden, für die Unterstützung zur Verbesserung der Gesundheit Ihrer Gemeinden, dort sind andere Faktoren im Spiel.