Die meisten Krankenhäuser sind hinter den zu finden, der Reaktion auf Bedrohungen

Die meisten Krankenhäuser sind hinter den zu finden, der Reaktion auf Bedrohungen

Keine gute Leiter cybersecurity würde jemals beschreiben die Lösung als „set it and forget it“, aber es gibt einen Grad der Automatisierung, die moderne healthcare-IT-Netzwerk haben muss.

Als neue Klassen von Geräten erweitern Sie täglich mit Ihnen kommen neue Formen von Sicherheitslücken, Angriffe und Bedrohungen der Gesamtsicherheit des Netzwerkes zu erhöhen.

Im neuen Zustand der Threat-Detection-Bericht -, Sicherheits-Firma Fidelis hat festgestellt, dass der Datenverkehr im Netzwerk in Krankenhäusern ist gewachsen, der Sicherheitsapparat hat gekämpft, um Schritt zu halten.

Dies umfasst alles von automatische Erkennung von Bedrohungen und Reaktion auf eine erhöhte Sichtbarkeit von allen Geräten auf dem Netzwerk – eine wichtige Sicherheitsanforderung in der ständig wachsenden Welt der verbundenen IoT-Geräten.

„Organisationen, die nicht aufhören können Ihr Gelände von der wachsenden, aber Sie können kontrollieren, was Sie hinzufügen, um Ihre security-stacks für Ihre übermäßig belastet security-teams“, sagte Craig Harber, CTO von Fidelis. „Diese Forschung wirft ein Licht auf die Organisationen die Notwendigkeit zur Konsolidierung der Stapel und die Notwendigkeit der Interoperabilität und einheitliche Plattformen.“

Krankenhäuser brauchen mehr wissen über Ihre Netzwerke und wie Sie Ihre Fähigkeiten, sich zu schützen. Fidelis‘ Entdeckung, dass fast die Hälfte der Befragten nicht haben vollen Einblick in Ihre Netzwerke bedeutet, dass die Krankenhäuser können nicht vollständig sicher sein, wo ein Angriff kommen könnte.

Dies wiederum spricht für die geringe Zahl derer, die den Eingriff in bedrohlich Jagd, suchen aktiv nach, wo die nächste Verletzung oder Angriff kommen könnte, aus.

Als Krankenhaus-Netzwerke wachsen in Reaktion auf Anforderungen, wie Sie auftreten, gibt es wenig Zeit für die berufliche Bildung, wie eine neue Klasse von Geräten, die möglicherweise Auswirkungen auf die Allgemeine Sicherheit oder zur Beurteilung Ihrer Allgemeinen Interoperabilität im Netzwerk Abwehrmechanismen.

Während viele Krankenhäuser melden geringe zahlen nun, die meisten wissen, dass Sie brauchen, um zu konsolidieren Ihre Netzwerke und einen zielgerichteteren Ansatz für die Sicherheit.

Krankenhäuser, die miteinander vernetzt sind jetzt wie nie zuvor, was bedeutet, dass die Zahl der schwachen Punkte sind zahlreicher als je zuvor. In der Tat, die Gefahren für ein Gesundheits-system-Netzwerk kann ausgehen von Zielen innerhalb und außerhalb, die keine Verbindung zum Gesundheit-Geräte – einfach in das Krankenhaus-Netzwerk und anfällig für Angriffe von außen ist genug für bösartige Agenten, Fuß zu fassen.

„Zwar gibt es immer noch eine Menge Arbeit zu tun ist, die Organisationen brauchen, um einen terrain-based defense-Strategie – auch in, wie Sie pflegen und bauen Sie Ihre Stapel – um die erhöhten Rahmen und Sichtbarkeit erforderlich, zu erleichtern Erkennungen und die Allgemeine Sicherheitslage“, sagt Harber.

Benjamin Harris ist ein Maine-basierte freier Schriftsteller und ehemalige new media producer für HIMSS Medien.
Twitter: @BenzoHarris.