Rauchen bei Jugendlichen rückläufig Stände, und vaping können Schuld sein

Zigarette, die der Raucher aufgehört haben, fallen unter US-Kinder und Gesundheit Beamten glauben, dass die Jugend vaping verantwortlich ist.

Seit Jahrzehnten, der Anteil der high-school-und middle school Schüler, die Zigaretten geraucht hatten, sinken ziemlich stetig. Für die letzten drei Jahre, er hat abgeflacht, nach neuen zahlen veröffentlicht Montag.

Es kann mehrere Gründe haben, aber eine jüngste boom in vaping ist die wahrscheinlichste Erklärung, sagte Brian King of the Centers for Disease Control and Prevention.

„Wir machen Fortschritte, und jetzt haben Sie die Einführung eines Produkts, ist stark beliebt bei der Jugend, die hat sich komplett gelöscht, dass die Fortschritte,“ König sagte.

Die CDC Ergebnisse stammen aus einer nationalen Umfrage, die im vergangenen Frühjahr von mehr als 20.000 middle und high school Studenten. Sie fragte, ob Sie verwendet hatte, alle Tabak-Produkte, die im vorherigen Monat. Einige Ergebnisse entlassen worden war, bevor Sie, einschließlich der boom in vaping.

Experten führen das vaping zu erhöhen, um die explodierenden Popularität von neueren Versionen von e-Zigaretten, wie jene, die von Juul Labs Inc. von San Francisco. Die Produkte ähneln computer-flash-Laufwerke, können wieder aufgeladen werden, in USB-ports und kann verwendet werden, diskret—auch in der Schule Badezimmer und sogar in den Klassenzimmern.

Nach den neuen CDC-Daten, etwa 8 Prozent der Oberschüler sagte, Sie hatte vor kurzem Zigaretten geraucht, im Jahr 2018, und etwa 2 Prozent der Mittelschüler haben. Diese Ergebnisse waren in etwa gleich gesehen, die in ähnlichen Umfragen, die in 2016 und 2017.

Es fand auch, dass etwa 2 in 5 high-school-Schüler, die verwendet eine vaping-oder Tabak-Produkt mehr als eine Art, und dass die häufigste Kombination war die e-Zigaretten und Zigaretten. Auch rund 28 Prozent der high-school-e-Zigaretten-Nutzer sagten, Sie vaped 20 oder mehr Tage im letzten Monat)—fast 40 Prozent-Sprung gegenüber dem Vorjahr.

Das Rauchen, der nation die führende Ursache der vermeidbaren Krankheit, ist verantwortlich für mehr als rund 480.000 Todesfälle pro Jahr. Die US-amerikanische Food and Drug Administration verbietet den Verkauf von e-Zigaretten und Tabakprodukten an Personen unter 18 Jahren.

E-Zigaretten sind in der Regel als besser als Zigaretten für Erwachsene, die bereits süchtig nach Nikotin. Aber die Gesundheit der Beamten besorgt haben für Jahre, dass elektronische Zigaretten führen könnte, die Kinder zu wechseln, um das Rauchen herkömmlicher Zigaretten.

„Ich denke, das schreiben ist an der Wand,“ mit Forschung zunehmend darauf hindeutet, e-Zigaretten werden immer ein gateway zu herkömmlichen Zigaretten, sagte Megan Roberts, ein Ohio State University Forscher.

Es gibt jedoch einige geteilte Meinungen zu Gesundheit Forscher. Einige hatten verknüpfte e-Zigaretten zu einem ungewöhnlich großen drop in teen Rauchen vor ein paar Jahren, und Sie sagen, es ist nicht klar, inwieweit der Rückgang der Raucher ist zum Stillstand gekommen oder bis zu welchem Grad vaping ist selbst Schuld.

Rauchen ist weiterhin rückläufig, in einigen Staaten. Und eine weitere große Umfrage festgestellt, dass das Rauchen hat sich weiter drop unter 12 Motorgrader, wenn auch nicht in der jüngeren Schulkinder.