Studie findet Stadt convenience-stores erhöhte sich gesunde Lebensmittel Optionen, die Verbesserung des Zugangs in Gebieten mit niedrigem Einkommen

Studie findet Stadt convenience-stores erhöhte sich gesunde Lebensmittel Optionen, die Verbesserung des Zugangs in Gebieten mit niedrigem Einkommen

Vielen mit niedrigen Einkommen und rassisch verschiedenen Gemeinden in den USA keinen leichten Zugang zu gesunden Lebensmitteln aus großen Lebensmittelgeschäften. Stattdessen müssen die Einwohner Häufig Einkaufen in kleinen Läden, die oft die Lager nur in begrenzten Mengen und Sorten für nahrhafte Lebensmittel. Im Jahr 2015, Minneapolis war die erste Stadt in den USA zu verlangen, Lebensmittel-Geschäfte—wie etwa Lebensmittel-gas-marts und convenience—stores, Lager bestimmter Arten und Mengen von gesunden Lebensmitteln.

Eine neue Studie von der University of Minnesota School of Public Health evaluiert die Wirksamkeit der Maßnahmen und gefunden-stores erhöhte sich die Verfügbarkeit von gesunden Lebensmitteln angeboten, die über die letzten fünf Jahre. Jedoch, Forscher schlagen vor, diese Gewinne kann nicht sein, aufgrund der Verordnung, sondern auch andere Faktoren statt. Die Studie wurde kürzlich im International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity.

Die Forscher überprüft die gesunde Lebensmittel Angebote in lokalen Geschäften in Minneapolis und im Vergleich zu den benachbarten St. Paul. Beurteilen Sie gesunde Lebensmittel-Auswahl, basierend auf Verfügbarkeit, Preis, Qualität, product placement und andere Maßnahmen. Sie interviewte auch Kunden über Ihre Kauf Entscheidungen und die Lebensmittel, die Sie derzeit zu Hause haben.

Die Studie gefunden:

  • Einzelhändler deutlich erhöht, die Menge der gesunden Lebensmittel Angebote im Laufe der Zeit sowohl in Minneapolis und St. Paul, sind keine signifikanten Unterschiede in der Veränderung zwischen den beiden Städten;
  • eine vollständige übereinstimmung mit dem 10-Punkt-Verordnung war gering: bis zum Jahr 2017 nur 10% von Minneapolis Ecke Läden, Tankstellen, Apotheken und dollar-Läden waren voll kompatibel, und 51% der teilnehmenden Einzelhändler erfüllt mindestens acht von den 10 geforderten standards;
  • einige änderungen wurden in der Kunde kauft von gesunden Lebensmitteln oder die healthfulness von zu Hause Lebensmittel-Umgebungen, die unter häufigen Shopper, und Veränderungen waren nicht anders zwischen den Städten.

„Gesunde Optionen sind die Erhöhung in der Ecke Läden, convenience stores und anderen begrenzten Sortiment im Einzelhandel mit Nahrungsmitteln,“ sagte Studie führen Autor und Professor Melissa Laska. „In Anbetracht, dass diese Geschäfte deutlich verbessert gesunde Lebensmittel-Angebote in Minneapolis als auch St. Paul, mehrere Szenarien möglich sind. Man, es ist möglich, dass die Politik hatte einen Effekt in Minneapolis und gab es einen spillover-Effekt zu St. Paul. Es ist jedoch auch möglich, dass diese für einen Allgemeinen trend in den Markt, die nicht auf die Verordnung.“

Wie, warum Kunden nicht erhöhen Ihre Käufe von gesunden Lebensmitteln, Laska sagte, die Ursache könnte sein, dass viele Shops immer noch nicht in voller übereinstimmung mit der Verordnung und bietet eine vollständige Palette oder Aktien von gesunden Lebensmitteln.

„Auch, wir haben noch Arbeit zu tun, verändert die Wahrnehmung der Menschen von shopping in diesen Arten von Geschäften,“ sagte Laska. „Die Menschen normalerweise nicht erwarten, zu finden, eine gesunde Ernährung in convenience-stores, so würden Sie nicht machen es zu einem Punkt zu stoppen, um zu kaufen diese Arten von Lebensmitteln.“

Laska ergänzte, dass weitere Gewinne durch die Verpackungsverordnung, die vielen Händler, vor allem den kleinen, unabhängig voneinander betrieben der Lebensmittel-Einzelhandel—brauchen weiterhin die Unterstützung der Lagerhaltung gesunde Lebensmittel und insbesondere leicht verderbliche Lebensmittel. In Minneapolis, die Stadt der Gesundheit Abteilung, sofern eine erhebliche Menge an Ausbildung, individuelle store-Besuche und Beratung, merchandising Ausrüstung und zinsgünstige Darlehen für Speicher-Erweiterungen (z.B. zusätzliche Kälte – /Gefrierkombination Leerzeichen). Die Stadt unterstützte auch mit der Verbindung speichert, mit einem Verteiler könnte, die speziellen Bedürfnisse dieser Läden.