Therapie: Currywurst-Pommes. Wie deftiges Essen einen Mann von rätselhaften Lähmungen befreite

Therapie: Currywurst-Pommes. Wie deftiges Essen einen Mann von rätselhaften Lähmungen befreite

Der Mann ist noch jung, gerade mal ein Teenager, als die Symptome beginnen: Ihn überkommt eine extreme Müdigkeit, er fühlt sich schlapp. Mit der Zeit kommen Lähmungserscheinungen hinzu. Jetzt – mit 68 Jahren, der Mann blickt auf eine Laufbahn als Mathematik-Professor zurück – sind die Attacken so schlimm, dass sie beinahe täglich auftreten. Gegen Nachmittag bricht der Mathematiker plötzlich zusammen und kann sich stundenlang nicht bewegen, nicht sprechen, nicht blinzeln. Die Attacken erlebt er stets bei vollem Bewusstsein. Doch was löst sie aus?

50 Jahre lang scheinen die Beschwerden des Mannes unerklärlich. 90 Ärzte attestieren ihm über die Jahrzehnte zahllose Leiden, die sich alle als Fehldiagnosen erweisen: Epilepsie, Parkinson, multiple Sklerose, Depressionen, Schizophrenie. Einige Ärzte glauben gar, der Mann drohe in ein Wachkoma abzugleiten und geben ihm nur noch ein Jahr zu leben.

Ein Umstand lässt den Mathematiker jedoch seit langem stutzig werden: Die Attacken scheinen nach besonders deftigen Mahlzeiten auch mal auszubleiben. An einer unerkannten Diabetes-Krankheit kann das nicht liegen – sein Zuckerstoffwechsel ist gesund. Doch tatsächlich erweist sich die Beobachtung des Mathe-Genies als nützlich. Ein Mediziner bittet den Mann, Ernährungstabellen anzulegen – und so spüren Arzt und Patient die Ursache der rätselhaften Lähmungen auf.

Der Podcast „Die Diagnose“ mit Dr. Anika Geisler erscheint alle zwei Wochen – auf Audio Now, der neuen Plattform von RTL Radio Deutschland, und auf Spotify und iTunes. Bislang sind in der Reihe erschienen:

Neu in Gesundheit


Quelle: Den ganzen Artikel lesen