WER beklagt Big Tobacco Gebot, Rebranding Welt Kein Tabak-Tag

WER beklagt Big Tobacco Gebot, Rebranding Welt Kein Tabak-Tag

Die Welt-Gesundheits-Organisation am Mittwoch verurteilte die Bemühungen der weltweit größten Zigaretten-Hersteller, Rebranding ein Tag gewidmet, um die Sensibilisierung für die Gefahren des Tabakkonsums.

Vor der Welt Keinen Tabak Tag am Freitag, den Vereinten Nationen und Gesundheit Agentur lanciert eine Kampagne, um das highlight der verheerenden Auswirkungen, die das Rauchen weiterhin auf die menschliche Gesundheit und die Länder aufgefordert, Entschiedener gegen die gefährliche Gewohnheit, die bewirkt, dass rund acht Millionen Todesfälle pro Jahr.

Aber auch Ihre Besorgnis über die versuche von Philip Morris International (PMI) zu kooptieren, die internationalen Anstrengungen für seine eigene Kampagne in dieser Woche die Förderung von neuen vaping und beheizt Tabak-Produkte als Teil der Lösung zu der Welt Rauchen-Epidemie.

„Wir betrachten die PMI-Kampagne als wenig mehr als ein zynischer Versuch durch die Unternehmen zu fördern, seine tödlichen Produkte“, Vinayak Prasad, Leiter des WHO ‚ s Tobacco Free Initiative, sagte der Nachrichtenagentur AFP in einer E-Mail.

PMI, dem Hersteller von Marlboro, betonte am Dienstag, dass die Welt Kein Tabak-Tag sollte umbenannt werden Welt-Nichtraucher-Tag, und es startete seine eigene Kampagne betitelt, Es ist Zeit zu Unsmoke.

Das Unternehmen arbeitet zur Förderung seiner neuen so genannten „smoke-free“ – Produkte als weit weniger schädliche Alternative zu herkömmlichen Zigaretten, darauf, Ihre Wissenschaft zeigt, dass Sie Auslöser von weit weniger gefährliche Giftstoffe als herkömmliche Zigaretten.

Das PMI unterhält, es ist die Verbrennung, die in regelmäßigen Zigaretten, dass ist das Hauptproblem, und dass andere Formen von Tabak-Gebrauch und Nikotinkonsum sind weit weniger schädlich, und bestrebt ist, um Regierungen zu schlagen weniger Einschränkungen und Steuern auf Ihre neuen Produkte.

Aber die, DIE betonte, dass es keine unabhängige Wissenschaft sichern die PMI – „harm-reduction“ – Forderungen kategorisch ablehnen, dass die neuen Produkte genutzt werden könnte, als ein Werkzeug, um zu helfen Leute aufhören zu Rauchen.

„Die behaupten, dass diese Einstellung aids ist nicht begründet,“ Prasad sagte.

Tabakkonsum ‚tödlich‘

Anti-Tabak-Aktivisten auch Ihre Empörung über die PMI-Kampagne in dieser Woche.

„Dies ist der Letzte Versuch, die von der PMI zu unterstellen sich in der öffentlichen Gesundheit weltweit unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, und seine versuche, co-opt Tag sind respektlos gegenüber den Millionen, die haben und sterben werden mit PMI-Produkte,“ Michel Legendre-Corporate Accountability, sagte in einer Erklärung.

Er knallte die Firma versuchen „zu zeichnen einige willkürliche Unterscheidung zwischen Raucher-und Tabakwaren, wenn das Rauchen ist schlecht für Ihre Gesundheit, aber Tabak ist nicht“.

„Nikotin macht süchtig und Tabak ist tödlich“, „Periode“, beharrte er.

Die WHO sagte, es war Schwerpunkt der diesjährigen Weltnichtrauchertag auf dem Schaden, den das Rauchen verursacht Lungen-Gesundheit, Synchronisation mit Ihrer Kampagne „Don‘ T let Tabak den Atem rauben“.