70 Millionen Dollar Vergleichs in Generika verzögern Fall

70 Millionen Dollar Vergleichs in Generika verzögern Fall

Drei Pharmaunternehmen bezahlen insgesamt fast 70 Millionen Dollar nach Kalifornien zu begleichen, Gebühren, verzögert sich auch der Verkauf von Generika zu halten, Marken-Medikament Preise hoch, die Staatliche attorney general, sagte am Montag,.

Von diesem Betrag, $69 Millionen bezahlt werden durch Teva Pharmaceutical Industries Ltd. und seine verbundenen Unternehmen für das halten von sich aus auf die Einführung des generischen Narkolepsie Medikament Provigil dem Markt für fast sechs Jahre, die Associated Press berichtet. Das ist der größte pay-for-delay-Siedlung bezahlt für jeden Staat, nach Kalifornien Generalstaatsanwalt Xavier Becerra.

Weitere $760,000 Siedlung erreicht wurde mit Teva, Endo Pharmaceuticals, und Teikoku Pharma USA für Zurückhaltung eine generische version von dem Schmerz, den patch Lidoderm aus dem Markt für fast zwei Jahre, die AP berichtet.