Dieses Getränk, das Behauptet, zu Helfen, die Angst Ist Tatsächlich das Töten von Menschen

Dieses Getränk, das Behauptet, zu Helfen, die Angst Ist Tatsächlich das Töten von Menschen

Kratom ist eine eigenartige Ergänzung: Experten haben davor gewarnt, dass seine heilende Wirkung wurde nicht durch wissenschaftliche Untersuchungen unterstützt, aber Sie können tun, eine schnelle Google-Suche und finden Lasten von Rezepten für kratom Tee, die angeblich in der Lage sein, zu heilen alles, was von Angst und depression, Adipositas. Die Beamten hatten zuvor gewarnt, dass die Wissenschaft nicht unterstützt, ist kratom viele Vorzüge berichtet.

Nun, wenn Sie ein vollständigeres Bild von den Schäden, die kratom, die Häufig mit opioid-Entzug, kann das tun. Ein neuer Bericht der CDC sagt, dass in nur 18 Monaten, von Juli 2016 bis Dezember 2017, mindestens 91 Menschen starben von kratom-überdosen in den USA

Während dieses Zeitraums 152 Menschen wurden gefunden, um kratom in Ihre Systeme, wenn Sie gestorben sind. Kratom wurde „festgestellt werden, eine Ursache des Todes“ in 91 Fällen nach dem neuen Bericht, und sieben von diesen Leuten nur positiv getestet für kratom und keine anderen Substanzen.

Im letzten Jahr, hat die FDA sagte, es erreicht hatte, um mehrere kratom-Anbietern, die Warnung, Sie zu stoppen, fälschlicherweise Werbung kratom Kräfte. Die FDA sagte, die Droge wurde im Zusammenhang mit der Behandlung von Depressionen, Durchfall, Fettleibigkeit, diabetes, Magen-Parasiten, hoher Blutdruck, Angst, Divertikulitis, Opiat-Entzug, und Alkoholismus.

„Die Wissenschaft und die Beweise, die Angelegenheit in der Demonstration medizinischer nutzen, vor allem, wenn ein Produkt vermarktet, zur Behandlung von schweren Krankheiten wie opioid-Einsatz Störung,“ die FDA sagte in einer Erklärung im letzten Jahr. „Allerdings gibt es bis heute keine ausreichenden und gut kontrollierten wissenschaftlichen Studien, in denen die Verwendung von kratom als eine Behandlung für opioid-Konsum-Entzug oder andere Erkrankungen des Menschen.“

Unterdessen wird die Liste der möglichen Nebenwirkungen von kratom ist lang. Unter diesen potenziell gefährlichen Folgen sind Erbrechen, Schüttelfrost, übelkeit, Gewichtsverlust, Leberschaden, trockener Mund, Muskel-Schmerzen. Kratom kann auch dazu führen, mehr ernsthafte gesundheitliche Komplikationen wie Halluzinationen, Schläfrigkeit, Schwindel, depression und Krampfanfälle, nach der Mayo Clinic.

Obwohl kratom—das kommt von einer pflanze, die wächst in Thailand, Indonesien, Malaysia und Papua-Neuguinea—wurde noch nicht Staatlich verboten, eine Handvoll von Staaten haben verboten die Substanz. Es wurde ursprünglich vermarktet als ein Heilmittel für opioid-sucht, das gab Hoffnung auf ein Land, in dem fast 400.000 haben, starb an einer opioid-überdosierung seit 1999. Aber die FDA sagte, dass kratom könnte tatsächlich Kraftstoff Drogenabhängigkeit in den USA, anstatt das problem zu lösen. „Es ist zwar wichtig, mehr zu sammeln Beweise, Daten legen nahe, dass bestimmte Stoffe, die in kratom habe opioid-Eigenschaften und einer oder mehrere haben das Potenzial für Missbrauch“, ein von der FDA statement sagte.

Die neue Analyse, die von der CDC unterstreicht die Notwendigkeit für weitere Forschung auf kratom. Da wir nicht genug darüber wissen, um zu wissen, wie Sie es verwenden, sicher, es ist wahrscheinlich am besten, meiden von kratom für jetzt. Nur weil etwas legal ist, bedeutet nicht, es ist sicher. Also das nächste mal Ihre Angst aufflammt, möchten Sie vielleicht zu prüfen, zu beruhigen und sich mit einem yoga-Kurs oder eine Tasse normalen grünen Tee und Kratzer kratom aus Ihrer Liste der möglichen Rechtsmittel.