Ein Jucken zu kratzen: Forscher entdecken möglichen Ansatz, um das chronische problem

Ein Jucken zu kratzen: Forscher entdecken möglichen Ansatz, um das chronische problem

Chronischer Juckreiz geht mehr als nur ein einfaches ärgernis; es kann großen Einfluss auf eine person die Lebensqualität. Während Wissenschaftler haben einige Hinweise auf Ihre Ursachen, wirksame Therapien wurden schwer.

Nun, mit einer Technik namens quantitative high-throughput-screening, Sortieren durch mehr als 86,000 verbindungen zur gleichen Zeit, Forscher an NCATS und das Nationale Institut der Zahnmedizinischen und Craniofacial Forschung (NIDCR) – Bericht eine neue Strategie, die möglicherweise helfen, zu lindern chronische Juckreiz. Sie haben gezeigt, dass die Blockade eines Rezeptors, oder docking-station, auf der Oberfläche von sowohl Maus-und menschlichen Rückenmarks-Neuronen könnte der Schlüssel sein.

Vor einigen Jahren, Mark Hoon, Ph. D., und seine Kollegen an der NIDCR gefunden rezeptor Npr1, auf Maus-Rückenmarks-Neuronen, die für ein protein verbunden mit Juckreiz. Das protein passen in Npr1 wie ein Schlüssel in ein Schloss, zu helfen, schalten Sie den Juckreiz sensation. Npr1 zu sein schien, ein möglicher Angriffspunkt für Medikamente zu stoppen Juckreiz.

Hoon kontaktiert NCATS Wissenschaftler James Inglese, Ph. D., und sein team um Hilfe bei der Identifizierung von verbindungen, die blockieren könnte das Npr1-Aktivität. Die Forscher entwickelten eine Reihe von assays oder tests, und die verwendeten Roboter-Bildschirm-verbindungen in menschlichen Zellen finden etwa 1.400 Moleküle lohnt sich zu untersuchen, genauer an. Sie entwickelte sich dann zusätzliche assays, um die Liste zu verkürzen, um 15 verbindungen. Sie zeigte, dass eine Teilmenge dieser verbindungen konnten halt beide, Mensch und Maus-Versionen des Rezeptors von der Arbeit. Eine follow-up-Studie an Mäusen zeigte, dass die Blockierung des Rezeptors reduziert kratzen.

Als Nächstes werden die Wissenschaftler prüfen, mehr geeignete verbindungen aus und bestimmen, wie Sie verhindern, dass Npr1. Sie hoffe, dass die Erkenntnisse werden Ihnen helfen, wählen Sie die verbindungen weiter zu studieren und chemisch verändern als potentielle anti-Juckreiz Medikamente. Hoon, Inglese und Ihre Kollegen berichteten, die Ergebnisse online Juli 10 in Science Translational Medicine.