Forscher Studie neue Behandlung für Bauchspeicheldrüsenkrebs

Forscher Studie neue Behandlung für Bauchspeicheldrüsenkrebs

Wenn die American Cancer Society Prognosen eintreffen, werden mehr Menschen sterben an Bauchspeicheldrüsenkrebs als die von Brust -, Gehirn -, Eierstock-oder Prostatakrebs in diesem Jahr.

Ein Grund Bauchspeicheldrüsenkrebs ist so tödlich ist, Ihren Widerstand gegen die traditionelle Chemotherapie. Aber der West Virginia Universität, chirurgische Onkologe Brian Boone ist zu untersuchen, ob die FOLFIRINOX—eine neue Kombination von Krebs-Medikamenten—können die Verbesserung der Ergebnisse bei Patienten, deren Pankreaskarzinom „borderline resectable“, das heißt, dass ein tumor möglicherweise zu nahe an einem Blutgefäß, um sicher entfernt werden.

„Der Weg Pankreas-Tumoren sitzen, sind Sie sehr nah an einige wichtige Blutgefäße, die Sie wirklich nicht verzichten kann. Das ist, wo die Chemotherapie ins Spiel kommt“, sagte Boone, ein assistant professor in der School of Medicine der Abteilung für Chirurgie. „Wir versuchen, schrumpfen des Tumors aus der Vene und ändern Sie es von grenzwertig resektablen zu resektablen oder abnehmbar von der Chirurgie.“

In einer aktuellen meta-Analyse von 24 Studien, Boone und ein team von Forschern als 313 Fälle von borderline-resektablen Pankreas-Krebs, die ärzte behandelten mit FOLFIRINOX. Sie analysiert den Patienten “ insgesamt sind die überlebensraten. Sie haben auch ausgewertet, wie Häufig Tumoren schrumpfte genug, um operativ entfernt werden. Das team fand heraus, dass FOLFIRINOX verlängert das Leben der Patienten, im Durchschnitt, und aus der Operation möglich, in weitere Instanzen. Ihre Ergebnisse erscheinen im Journal of the National Cancer Institute.

„Es gibt keine Kontrollgruppe, aber wenn man es im Vergleich zu dem, was wir haben, historisch gesehen bei den Patienten, die borderline-resektablen und dass wir gerade von Operationen, FOLFIRINOX führte zu einer besseren überlebensrate und bessere Preise der Resektion,“ Boone sagte.

Mehr als zwei Drittel-oder 67.8 Prozent der Krebserkrankungen, die in der Studie reagierten gut genug, um zu FOLFIRINOX, dass Sie könnten werden vollständig chirurgisch entfernt. „Historisch gesehen, ist die vollständige Entfernung des Tumors erfolgt in einer weit geringeren Anzahl von Patienten ohne Behandlung vor der Operation und erfordert Häufig die Entfernung eines Teils der Vene“, sagte er.

Auf dem Durchschnitt, Patienten, die nahm FOLFIRINOX überlebt für 22,2 Monate insgesamt. Ohne das Medikament, das Patienten mit einer borderline resectable Krebs neigen dazu, zu überleben, für über 12 Monate, basierend auf Boone ‚ s klinischen Erfahrungen.

„Es ist wirklich ein Paradigmenwechsel für Bauchspeicheldrüsenkrebs, jetzt haben wir bessere Mittel“, sagte er.

Trotz dieser Verbesserungen in der Behandlung, Pankreas-Krebs ist derzeit die vierte tödlichste, und „it‘ s klettern die Leiter in Bezug auf die Anzahl der Menschen, die es tötet,“, sagte Carl Schmidt, der Chef der Chirurgischen Onkologie-Sparte. „In meinen 10 Jahren in der Praxis, es wird mehr Interesse bei Bauchspeicheldrüsenkrebs, aber bewegt die Nadel, ist wirklich hart.“

Zu diesem Zweck, Boone, Schmidt und Ihre Kollegen verfolgen die Studien, die sich über die Laboratorien, in denen Wissenschaftler führen basic-science-Experimente, die infusion Räume, in denen Patienten behandelt werden und die op-Säle, wo Onkologen eine Operation durchzuführen.