Kombinierte tests können Vorhersagen, Niere Verletzungsrisiko bei kritisch Kranken Kindern

Kombinierte tests können Vorhersagen, Niere Verletzungsrisiko bei kritisch Kranken Kindern

Die Kombination von 2 tests können besser Vorhersagen zu schweren akuten Nieren-Verletzung bei Kindern auf der Intensivstation. Die Ergebnisse stammen aus einer Studie, die vorgestellt werden an Kidney Week 2019 5. November-10. November im Walter E. Washington Convention Center in Washington, DC.

Zwei Einschätzungen—die Nierenfunktion Angina pectoris-Index (RAI) und Messung von urinary Neutrophil Gelatinase Associated Lipocalin (NGAL)—kann verwendet werden, um zu bestimmen, die Patienten “ Risiko der Entwicklung von schweren akuten Nieren-Verletzung. Kelli Krallman (Cincinnati Children ‚ s Hospital Medical Center) und Ihre Kollegen schaute, um zu bestimmen, die potenziellen Vorteile der Kombination dieser Bewertungen.

Die Analyse des Teams im Lieferumfang enthalten 627 pädiatrischen Intensivstation (PICU) einreicht. Die RAI gerechnet bei 12 Stunden war ein signifikanter Prädiktor für die Entwicklung des schweren akuten Nieren-Verletzung während PICU Tagen 2-4. Hinzufügen von Harn-NGAL Bewertungen für Risikogruppen, basierend auf einem hohen RAI-score verbesserte sich die Vorhersage deutlich. Diese RAI /NGAL Patienten nicht nur ein höheres Risiko für schwere akute Nieren-Verletzung, aber auch für die Notwendigkeit der Nierenersatztherapie wie z.B. die Dialyse, die länger INTENSIVSTATION bleiben, und länger im Krankenhaus bleiben.