Mobile app-gibt Krebs-Patienten eine bessere Lebensqualität

Mobile app-gibt Krebs-Patienten eine bessere Lebensqualität

Obwohl das nur ein Achtel der Weltbevölkerung, Europa hat ein Viertel der Gesamtzahl der Krebsfälle weltweit. Jedes Jahr gibt es rund 3,7 Millionen neue Krebsfälle auf dem Kontinent, und diese Zahl wird sich voraussichtlich um mindestens 65 Prozent in den nächsten 2 Jahrzehnten. Der erwartete Anstieg der Zahl der Patienten, die bedeutet, es wird mehr Menschen kämpfen mit den Symptomen und Nebenwirkungen Ihrer Krankheit. Dies macht bessere persönliche Betreuung mehr und mehr an Bedeutung.

Ein Handy-basiertes remote-monitoring-system entwickelt, das von der EU geförderte ESMART Projekt hat gezeigt, dass es helfen kann, verbessern die Lebensqualität der Patienten durch die Unterstützung von Ihnen während Ihrer Chemotherapie-Behandlung. Bezeichnet die Erweiterte Symptom-Management-System (ASyMS), es überwacht die Krebs-Patienten “ Symptome und Nebenwirkungen der Behandlung, was zu einer Verbesserung der Verwaltung der Krankheit.

Wie ASyMS funktioniert

ASyMS ist ein interaktives Werkzeug, das die Patienten auch verwenden können, wenn Sie gehen über Ihre täglichen Aktivitäten, damit Sie nicht ans Haus gefesselt. Die Verwendung eines Mobiltelefons, den Patienten, einen Fragebogen auszufüllen, in Bezug auf Ihre Chemotherapie Symptome einmal täglich. Die gesicherten Daten werden an einen computer zur Auswertung der Symptome. Wenn der patient benötigt medizinische Hilfe, wird ein alert ausgelöst meldenden ärzte oder Krankenschwestern. Das tool bietet Patienten mit Echtzeit-Informationen, die Ihnen hilft, zu verwalten, Ihre Symptome zu Hause, ohne zu Reisen, um ein Krankenhaus.

Patienten werden Fragen gestellt, die die Identifizierung, ob Sie hatte keine Schmerzen, wo der Schmerz sich befand und ob es neu war. Sie sind auch gefragt, um die Bewertung der schwere der Schmerzen (mild, Moderat oder schwer), und wie viel es belästigt (gar nicht, wenig, ziemlich viel, sehr viel). Andere Fragen ermittelt, ob die Patienten leiden unter Nebenwirkungen der Behandlung, wie Rötung oder Schmerzen in Ihren Händen oder Füßen.

Dieses tool nicht nur zum nutzen von Patienten, indem Sie Ihnen das Gefühl, Sie sind auch nicht in der position zu arbeiten, für sich selbst, wenn Sie medizinische Unterstützung benötigen. ESMART „zeigt, dass digitale tools, die Bereitstellung von Patienten-fokussierte, vorausschauende Pflege kann wichtig für die Lebensqualität der Patienten“, so Kathi Apostolidis, Präsident der Projektpartner European Cancer Patient Coalition in Belgien. „Besseres symptom-management stellt sich der patient wieder die Kontrolle über Ihr Leben und Ihre Krankheit. Es ist auch vorteilhaft für die Gesundheitssysteme, wie es den Patienten dabei hilft, gesund zu bleiben zu Hause, so lange wie möglich, wodurch verhindert kostspielige Krankenhauseinweisungen und unangemessen-service verwenden“, sagte Apostolidis in einer Nachricht gepostet auf der website von project coordinator University of Strathclyde, Glasgow.

ASyMS getestet wurde in einer randomisierten Kontroll-Studie in österreich, Griechenland, Irland, Norwegen und das Vereinigte Königreich. Über 1000 Patienten rekrutiert wurden, die wurden in Ihrem ersten Kurs der Chemotherapie von Brust -, Darm-und Blutkrebs und Planung zu erhalten mindestens 3 Zyklen der Chemotherapie.