Tumor-spezifische Therapie-Ziele Eierstockkrebs

Tumor-spezifische Therapie-Ziele Eierstockkrebs

Nami Therapeutics Corporation, die Ihren Namen von dem Mandarin-Wort für „nano“ ist verpflichtet, mit Nanotechnologien, machen große Fortschritte in der Krebs-Therapie.

Ein early-stage startup, geführt von den Forschern an der University of Connecticut und der University of North Carolina at Chapel Hill, Nami Therapeutika entwickelt speziell Nanopartikel für die gezielte Wirkstofffreisetzung.

„Unsere mission ist, um Patienten, die bereits erschöpft, viele Optionen für die Behandlung noch eine chance zu Leben eine Krebs-freies Leben“, sagt Xiuling Lu, stellvertretender CEO von Nami und außerordentlicher professor der Pharmazie in UConn School of Pharmacy.

Aufgenommen im Jahr 2018, Nami Therapeutika basiert auf Nanotechnologie entwickelt von Lu und Ihre Mitarbeiter bei UConn, sowie eine bahnbrechende Technologie, Lu und co-Gründer Michael Jay erfunden vor neun Jahren an der University of North Carolina at Chapel Hill.

Der Start befindet sich jetzt auf UConn Technology Incubation Program (TIP), wo Sie werden die Durchführung R&D auf Ihre aktuellen Produkt, eine tumor-spezifische radioaktive Therapie zielgerichtet peritoneale Metastasen von Eierstockkrebs. Tierexperimentelle Studien haben gezeigt, dass die Plattform bietet erhöhte Wirksamkeit und verringerte Toxizität im Vergleich zu anderen Behandlungsoptionen.

Weltweit, 239,000 Frauen Eierstockkrebs diagnostiziert jedes Jahr. Fünf-Jahres-überlebensraten für Eierstockkrebs sind es nur 28%, dass Patienten mit einem unzureichenden und wirkungslosen Behandlung Optionen.

Eines der größten Probleme, mit aktuellen Eierstock-Krebs-Therapien ist, dass Sie nicht effektiv gegen den tumor, ohne auch die Verbreitung in den rest des Körpers. Nami ‚ s Produkt—Nanopartikel tragen die Radioisotop-Ho-166—selektiv Krebs-Metastasen in der Bauchhöhle, während die übrigen nur in den peritonealen Raum.

„Das ist, wo wir wollen, dass die Radioaktivität zu bleiben,“ Lu sagt. „Wir wollen es nicht Verbreitung im ganzen Körper. Er bleibt in der region mit den Krebszellen.“

Ein weiterer großer Vorteil von Nami ‚ s-Technologie über bestehende Behandlungen ist, der Herstellungsprozess verwendet, um das radioaktive Nanopartikel. Nami-Produktion reduziert die Menge der Zeit, dass die Techniker müssen möglicherweise Griff das radioaktive Produkt.

„Die Leute wissen, dass radioaktive Isotope ist hart. Niemand will, damit umzugehen,“ Lu sagt. „Uns ist eine sichere, effektive und wesentlich wirtschaftlicheren Prozess, weil unsere Fertigung verwendet für nicht-radioaktive Stoffe und dann erfordert lediglich ein ein-Schritt-Konvertierung, um es radioaktiv ist.“

Das Unternehmen erhielt unternehmerische Ausbildung und seed-Finanzierung von UConn NSF-ich-Korps Website, Beschleunigen UConn, und der Connecticut Zentrum für Entrepreneurship und Innovation. Lu credits, diese Möglichkeiten mit zu helfen, Ihr team besser zu verstehen, die business-Konzepte, die Sie benötigt, um Ihre Unternehmen aus dem Boden.

„Diese Programme halfen uns, prägen unser business-plan, und so begannen wir zu denken, wie Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Wissenschaftler,“ Lu sagt. „Viele der Technologien, die sind so schick und so schön aussieht, aber Sie können sich nicht bewegen, dass Technologie als ein Produkt ohne Verständnis für die business-Seite der Dinge.“

Über die startup-Lu und Ihre Mitarbeiter gewann vor kurzem einen Zuschuss von der NIH National Cancer Institute stark umkämpften Small Business Technology Transfer (STTR) Programm. In dieser ausschreibungsrunde, nur 13% der Bewerber erhalten die Finanzierung kommerziell vielversprechende Technologien.

Nami Therapeutics arbeitet auch auf ein Teilchen zu liefern, die Drogen zu reduzieren das Wiederauftreten von Leukämie durch effektiv auf Krebs-Stammzellen, die mit Chemotherapie Medikamente. Sie sind derzeit auf der Suche, um weiterhin Ihre pre-clinical trial-research mit Plänen für eine umfassende klinische Studien in ein paar Jahren.