Wie die Grippe-Impfstoff ausfällt

Wie die Grippe-Impfstoff ausfällt

Die Grippe ist allgegenwärtig. Jeden Herbst, die wir, um unsere Grippe-Aufnahmen mit der Hoffnung, dass wir geschützt werden, die von dem virus infiziert, 10 bis 20 Prozent der Menschen weltweit jedes Jahr. Aber einige Jahre, der Impfstoff ist weniger wirksam als andere.

Jedes Jahr, CDC-Wissenschaftler-Ingenieur ein neues Grippe-virus. Durch die Untersuchung der phylogenetischen Beziehungen, die auf gemeinsame Abstammung und Verwandtschaft, Forscher identifizieren virus-Stämme, die das Ziel eines Impfstoffs für die folgende Grippe-Saison.

Manchmal, Sie machen einen guten job der Vorhersage, welche Sorten gedeihen in der kommenden Grippe-Saison; andere Zeiten, Sie wählen falsch.

Andrew Pekosz, PhD, ein Forscher an der Johns Hopkins, die untersucht, warum wir nicht zur Vorhersage Belastungen zum Ziel-mit Impfstoffen. Insbesondere untersucht er die Jahre, wenn die Impfung wirkungslos blieb und die Viren, die waren am weitesten verbreitet, um die Identifizierung von Eigenschaften dieser Stämme.

Ein virus besteht aus RNA eingeschlossen in eine Membran. Impfstoffe funktionieren, indem Sie auf Membran-Proteine, erleichtern die Bewegung des viralen Genoms in die Wirtszelle, die Sie infizieren. Für die Grippe-virus, das protein Hämagglutinin (HA). Eine zusätzliche membrane protein namens neuraminidase (NA) ermöglicht es dem virus, sich aus einer Zelle, die er infiziert hat und verhindert, dass es bei der Rückkehr in infizierten Zellen.

Das Studium der Viren, die blühte in der 2014-2015 und 2016-2017 Grippe Jahreszeiten, Pekosz und sein team haben Mutationen identifiziert, um diese Oberflächen-Proteine, die erlaubt, bestimmte Belastungen zu entziehen, die den Impfstoff.

In der Saison 2014-2015, die eine mutation im HA-rezeptor einen Vorteil verliehen, um das virus, sondern nur in der Gegenwart der Antikörper in den Impfstoff. Bei fehlen dieser Antikörper, diese mutation war tatsächlich nachteilig auf die virus-fitness. Die Belastung wurde in geringer Zahl in den Anfang der Grippe-Saison, aber der selektive Druck auf die Impfung geschoben, die ihn zu dem dominanten Stamm Ende.

Die Grippe-Saison 2016-2017 sah ein ähnliches Muster von mutation, sondern in der NA-protein. Der Teil des virus Membran, wo der Antikörper bindet, oder das Epitop, bedeckt war, das mutierte virale Belastung. Da die Antikörper produziert, in Reaktion auf den Impfstoff konnte nicht effektiv identifizieren das virus, das Impfstoff wirkungslos blieb für diese mutierte Stämme.