Revlon-Deal-Prozess Sagte, Nach Labor Day

Revlon-Deal-Prozess Sagte, Nach Labor Day

Der Revlon-deal-Prozess über zu beginnen. Nach Angaben der Industrie-Quellen, Goldman Sachs rüstet sich zu gehen, um Interessenten für Revlon Inc. nach Labor Day. Revlon war, sagte zu Tippen Goldman früher in diesem Monat, um zu erkunden, strategische Optionen für das Unternehmen, einschließlich ein Verkauf aller oder Teile davon. Goldman hat nicht sofort wieder eine Anfrage für einen Kommentar. Revlon sagt, ist auf der Suche nach einem transformativen Deals, und verkaufen will, entweder das gesamte Unternehmen oder für einige der großen Marken, laut einer Quelle. Was die Firma nicht erwägen, nach einem senior executive in der Mehrheitsaktionär MacAndrews & Forbes, ist die Einnahme von Revlon private. MacAndrews besitzt etwa 87 Prozent von Revlon, die jüngsten Securities and Exchange Commission filings zeigen. "Angesichts des globalen Anstieg in der beauty-Branche und die Stärke der company's ikonischen Marken mit einzigartigen Marke und erreichen, fühlen wir, dass Revlon Recht jetzt wäre eine unglaublich wertvolle Ressource für eine Vielzahl von Käufern, sowohl innerhalb als auch außerhalb der traditionellen beauty-Branche," sagte senior MacAndrews, die Exekutive, ermächtigt zu sprechen, auf der Bedingung der Anonymität. Revlon hat sich in den letzten Jahren. Gerade jetzt, die von Elizabeth Arden, Marke, Revlon gekauft im Jahr 2016, nachdem er sagte, es sei angesichts der strategischen alternativen, ist der leistungsfähigste Teil des Portfolios. Die Revlon Marke selbst ist immer noch groß, aber das macht weniger als $1 Milliarde Jahresumsatz. Für Revlon's letzten Quartal, die company's Umsatz tauchte um 6 Prozent, zu $570.2 Millionen. It's Netto-Ergebnis verbesserte sich in diesem Zeitraum auf $63.7 Millionen von $122,5 Mio in der Vorjahresperiode. Für mehr aus WWD.com siehe: Mit General Atlantic Investment, Morphe Plant, Mehr zu Kaufen-Marken