Fast die Hälfte der US-Rauchern nicht empfohlen von ärzte zu beenden

Fast die Hälfte der US-Rauchern nicht empfohlen von ärzte zu beenden

Zu wenige amerikanische Raucher werden beraten von Ihren ärzten zu beenden, nach einem Bericht veröffentlicht am Donnerstag von der US Surgeon General Jerome Adams, M. D.

„Vierzig Prozent der Raucher bekommen nicht empfohlen, zu beenden,“ Adams sagte Der New York Times. „Das war eine schockierende Statistik zu mir, und es ist ein wenig peinlich, als Arzt.“

Laut dem Bericht, „vier von neun Erwachsenen Zigarettenraucher, sah ein Arzt während des letzten Jahres nicht erhalten haben, die Beratung zu beenden.“ Der Bericht empfohlen, dass die Raucher nutzen eine Anzahl von aufhören Methoden bekannt, um wirksam zu sein, aber festgestellt, dass elektronische Zigaretten nicht unter denen, Die Times berichtet.

Gefährdeten Bevölkerungsgruppen—einschließlich der schwulen und transgender-Personen, Native Americans, sowie Menschen mit psychischen Erkrankungen—sind nicht immer die Hilfe, die Sie brauchen, um aufhören zu Rauchen, nach der Surgeon General ‚ s report. Er sagte, ärzte und Beamten der öffentlichen Gesundheit müssen mehr tun, um zu helfen, diese Gruppen mit dem Rauchen aufzuhören.