Italien verbietet die Verwendung von overhead Schließfächer auf Flüge

Italien verbietet die Verwendung von overhead Schließfächer auf Flüge

Fluggäste, die nach oder aus Italien durch der Luft wird nicht mehr in der Lage sein, die Verwendung der overhead-Gepäck-Schließfächer in den Ebenen nach der italienischen Luftfahrtbehörde (Enac) entschieden, dass Sie ein gesundheitliches Risiko.

Die neue Regel die Ergebnisse aus einem Dekret der Regierung, aufgefordert durch ängste vor der weiteren Verbreitung der neuartigen coronavirus, das angibt, Reisende können nur board mit einer Tasche klein genug, um schieben Sie unter dem Sitz vor.

Die Absicht ist zu verhindern, dass der enge Kontakt zwischen Reisenden und begrenzen die Bewegung in der Kabine.

Enac sagte, die Passagiere würden nicht müssen einen Zuschlag bezahlen, um Ihre Koffer in den LADERAUM.

Eine italienische Verbraucherorganisation Codacons, begrüßte die Entscheidung am Freitag und sagte, es wäre „vermeiden Sie das chaos“, die tritt manchmal in den Kabinen „, wenn Passagiere Ihre Gepäckstücke in den overhead-Fächern“.

„In diesem Bereich, die Italiener sind unter den meist widerspenstigen Reisenden in Europa, was zu Verzögerungen und Warteschlangen, die heute antreiben würde die Gefahr der Ansteckung,“ der Verein sagte.