New York mobilisiert gegen den Aufmarsch von dem virus

New York mobilisiert gegen den Aufmarsch von dem virus

Nur wenige Tage nach der New York Führer bestellt die Leute zu Hause bleiben, Behörden mobilisiert, um den Kopf ab, eine mögliche Katastrophe im öffentlichen Gesundheitswesen Mittwoch, mit der Entstehung der Stadt als die nation der größte coronavirus hot-spot-Warnung flare—und vielleicht auch ein warnendes Beispiel für den rest des Landes.

Eine provisorische Leichenhalle eingerichtet wurde außerhalb Bellevue Hospital, und die Stadt Polizei, Ihre Reihen schwindet, als mehr krank, wurde gesagt, die Patrouille fast leeren Straßen zur Durchsetzung sozialer Distanzierung.

Öffentliche Gesundheit Beamten gejagt Betten und medizinische Geräte und setzen einen Aufruf für mehr ärzte und Pfleger aus Angst, die Zahl der Kranken explodieren in einer Angelegenheit von Wochen, überwältigend Krankenhäuser, die Art und Weise der virus hat in Italien und Spanien. New York University angeboten zu lassen, Ihre medizinische Absolventen frühzeitig, so dass Sie könnte in die Schlacht.

Weltweit wird die Zahl der Todesopfer stieg seit 20 000, nach einer Laufenden Zählung gehalten von der Johns-Hopkins-Universität. Die Zahl der Toten in den USA gekrönt 800, mit mehr als 60.000 Infektionen.

Der Staat New York allein einen Anteil von mehr als 30.000 Fällen und fast 300 tote, die meisten von Ihnen in New York City.

Gov. Andrew Cuomo, wieder bitten um Hilfe im Umgang mit dem Ansturm, zugeschrieben der cluster, um die Rolle der Stadt als Tor zu den internationalen Reisenden und die Dichte seiner Bevölkerung, mit 8,6 Millionen Personen in U-Bahnen, Aufzüge, Wohnung, Gebäuden und Büros.

„Unsere Geschlossenheit macht uns verwundbar“, sagte er. „Aber es ist wahr, dass deine größte Schwäche ist auch deine größte Stärke. Und die Nähe ist das, was macht uns, wer wir sind. Das ist das, was New York ist.“

Einige Experten des öffentlichen Gesundheitswesens auch zugeschrieben, die der Stadt wachsende Arbeitsbelastung zum Teil der Staat große push-to-test-Personen.

Troy Tassier, eine der Fordham University professor, Studium Wirtschafts-Epidemiologie, vorgeschlagen, die Erhöhung zeigt New York hätte besser abgeschnitten hatte, handelte es sich eher um eine soziale Distanzierung.

Fast 7 Millionen Menschen in der Gegend von San Francisco wurden aber alle ans Haus gefesselt, am 17, März, und Kalifornien setzen Sie alle 40 Millionen seiner Bewohner unter ein in der Nähe-lockdown drei Tage später.

Die Reihenfolge, Zuhause zu bleiben, im Staat New York nicht wirksam bis Sonntag Abend, 22. März, und New Yorks 1,1 Millionen Schüler system Schule wurde nicht geschlossen, bis März 15, sowie nach anderen Bezirken noch Herunterfahren.

Dr. Mark Dworkin, ein Epidemiologie-professor an der Universität von Illinois-Chicago, sagte, er hatte nicht folgte in New York die situation genau genug, um zu sagen, ob er es getan haben, anders, aber er bemerkte, dass die Bewegung schnell ist wichtig—und manchmal schwierig am Anfang, die Punkte, wenn die öffentlichkeit nicht Sinn einer unmittelbaren Bedrohung.

„Auf den ersten, ich denke, es gibt eine gewisse Ungläubigkeit, dass geht auf“, sagte er. „Ich denke, dass trägt zum Teil auf den Mangel, indem der Fuß auf dem gas-pedal für einige der Schutzmaßnahmen, die wir kennen, die wir tun müssen.“

Nach New York ist der erste positive test kam zurück, am 1. März—bei einem Beschäftigten im Gesundheitswesen, die hatte, reiste nach Iran und einsamen, sich nach der Rückkehr—Bürgermeister Bill de Blasio und Cuomo zunächst wandeln Sie die Krankheit als eine gefährliche Bedrohung, sondern eine, die die Stadt muskulös Krankenhaus-system umgehen konnte.

Das Risiko für die meisten New Yorker, die Sie sagte, war relativ gering.

Aber Ihre Botschaft verschoben, so wie es bei vielen anderen Führer, die sich handeln, neue Informationen in ein unbekanntes, sich schnell verändernden situation.

Tassier sagte, es war nicht zu spät: „Wir können immer noch machen die Dinge besser, als Sie würden anders sein.“

In anderen Entwicklungen rund um den Globus:

— Das Weiße Haus und legislative Führer einigte sich auf eine Mammut-Wirtschafts-relief-Paket, ein $2 Billionen-plan zu helfen, Unternehmen, die die Krise überlebt und geben Haushalte Schecks von $1.200 pro Erwachsenen und $500 pro Kind. Aktien schlossen an der Wall Street den zweiten Tag in Folge.

— Prinz Charles, der 71-jährige Erbe des britischen Thron, positiv getestet für das virus, sondern zeigte nur milde Symptome und wurde zu isolieren, sich selbst bei einem königlichen Anwesen in Schottland, in seinem Büro sagte.

— Spanien ist die Zahl der Todesopfer stieg Vergangenheit auf 3.400, Schatten Chinas, nach einem ein-Tages-spike von 700 Todesopfer. Es ist jetzt die zweite nach Italien, mit über 7.500 Todesfälle. „Wir sind am kollabieren. Wir brauchen mehr Mitarbeiter“, sagte Lidia Perera, eine Krankenschwester in Madrid 1.000-Betten-Krankenhaus de la Paz.

— China, Provinz Hubei, wo der Ausbruch zuerst entstand Ende letzten Jahres, begannen die Aufhebung des lockdown.

— Der russische Präsident Wladimir Putin verschob eine bundesweite Abstimmung über die vorgeschlagenen Verfassungsänderungen, die es erlauben könnten ihn zu verlängern, seine macht. Die Entscheidung kam, als Russland berichtet seine ersten Todesfälle durch das virus, zwei ältere Patienten, die zugrunde liegenden Bedingungen.

— Die französische Riviera Stadt Cannes eröffnet, dem Ort der weltberühmten film-festival für die Obdachlosen.

— Der britische Premierminister Boris Johnson sagte, mehr als 400.000 Menschen reagierten innerhalb eines Tages an die Regierung Aufruf für freiwillige, die dem Land helfen, die am meisten gefährdeten Menschen. Sie liefern die Medizin, fahren die Leute nach Hause von Arzt Termine und Anrufe zu überprüfen, auf die Patienten.

Rund um die USA, andere Staaten verspannt für eine version von New York ‚ s nightmare, mit den ängsten, die über öffentliche Veranstaltungen in den Wochen vor der virus explodierte.

Einen Monat nach Mardi Gras in und um New Orleans, Louisiana, zu sehen ist eine Ballonfahrt Anzahl der Fälle und jetzt hat die dritthöchste rate pro Kopf in den USA, nach dem Gouverneur. Sechzig-fünf sind gestorben, und das virus bestätigt wurde, in drei Viertel der staatlichen 64 Pfarreien.

Kleine Städte und ländliche Gebiete sind Anfang, um den alarm ertönen sowie.

In Georgia, ein Zustand, der gesehen hat, zu Fällen, zu wachsen, um mehr als 1.200, einem Albany Krankenhaus drei Intensivstationen waren schon voll, und die ärzte arbeiteten zu entladen, die Menschen so schnell wie möglich, um Platz zu machen für neue Patienten.

„Wir sind schnell nähert sich der Punkt der maximalen Kapazität. Wir müssen ein Sicherheitsventil,“, sagte Steven Küche, chief medical officer bei Phoebe Putney Memorial Hospital.