St. Patrick ‚ s Day: Eine Zeit zum toast, Ihre Leber, und, wie es sich mit grünem Bier

St. Patrick ‚ s Day: Eine Zeit zum toast, Ihre Leber, und, wie es sich mit grünem Bier

St. Patrick ‚ s Day ist hier, und obwohl die meisten großen Feiern wurden abgebrochen, weil der coronavirus, wir haben noch etwas zu jubeln über—unsere Leber.

Wenn St. Patrick gefeiert wird für seinen selbstlosen Engagement konvertieren Irland zum Christentum, sollten wir auch Feiern, das großherzige Engagement unserer Leber nicht nur zu Alkohol verarbeiten, halten dabei aber unser ganzer Körper ernährt und am Leben.

Ich bin Biochemiker, und jedes mal, wenn ich unterrichte, Leber Stoffwechsel, ich bin in Ehrfurcht von all seinen Errungenschaften.

Hier sind vier Gründe, dankbar zu sein, um Ihre Leber.

Es metabolisiert Alkohol und andere schlechte Moleküle

Der Alkohol, die wir verbrauchen, und können nicht direkt ausgeschieden werden, sondern es muss umgewandelt werden, um ausgeschieden werden. Erniedrigende Alkohol ist ein multi-Schritt-Prozess, geschieht in der Leber, wo die Zellen verstoffwechseln es, eine Reihe von Enzymen, die die Arbeit in eine ordentliche Kaskade von Reaktionen.

Diese Enzyme werden wiederum Alkohol in ein Endprodukt, das wird vom Körper verwendet, um andere Nährstoffe wie Fette. Das ist, warum, in Teil, ein übermäßiger Alkoholkonsum kann dazu führen, eine Alkohol-bedingte Fettleber-Erkrankung zeichnet sich durch eine über die Ansammlung von Fett in der Leber.

Verarbeitung Alkohol entsteht Acetaldehyd, einem toxischen Molekül. Diese giftige Substanz, die normalerweise nicht Verweilen in der Leber und wird schnell verwandelte Sie in einem nicht-toxischen Molekül.

Wenn Sie Alkohol konsumieren, schneller als Ihr Körper verarbeiten kann, ist Ihr Stoffwechsel-system wird verstopft, das toxische Molekül akkumuliert und die Leber unter stress. Wenn Sie diesen Vorgang wiederholen, auf einem regulären basis und über lange Zeiträume von der Leber entwickeln kann eine Entzündung bekannt als alkoholische hepatitis und schließlich cirrhosisthat kann irreversibel Narbe der Leber.

Etwa ein Drittel der Ost-Asiaten haben eine erbliche langsamer Fähigkeit zur Verarbeitung von Alkohol, die manifestiert sich als Gesichtsrötung aufgrund der toxischen Wirkung des Moleküls.

Die Leber verarbeitet auch eine große Anzahl von Medikamenten, wie paracetamol. Und zusammen mit der Milz, beteiligt es sich in erniedrigender Hämoglobin, das rote pigment, die in Ihrer roten Blutkörperchen, in Fragmente, die beseitigt werden können, die im Darm und Kot (das ist, warum, in Teil, Kot bräunlich).

Ihre Leber macht Nährstoffe

Neben erniedrigender Toxine und andere Moleküle, die Leber ist auch ein Hersteller von großen und komplizierten Strukturen, wie Cholesterin. Trotz seiner schlechten Ruf, Cholesterin ist wichtig, da aus Cholesterin produziert der Körper steroid-Hormone wie cortisol und Testosteron macht oder vitamin D in der Haut.

Wenn Sie gehört haben, der Galle, Sie wissen vielleicht, dass es von der Gallenblase. Die Gallenflüssigkeit wird in der Tat von der Leber produziert Cholesterin, und dann gespeichert in der Gallenblase. Galle ist eine gelblich-grünliche Flüssigkeit, die freigesetzt wird von der Gallenblase in den Darm helfen bei der Verdauung der Fette.

Aber das ist nicht alles. Die Leber ist auch der Geburtsort von einer Reihe von Blut-plasma-Proteine, die im Umlauf in Ihrem Blut und der verschiedenen Proteine, erstellen ein Blutgerinnsel, wenn Sie Blutungen.

Ihre Leber speichert Nährstoffe

Die Leber ist das erste organ zu erhalten, die Nährstoffe vom Darm aufgenommen. Als wir Essen, Essen bewegt sich nach unten den Verdauungstrakt und wird verarbeitet in Moleküle, die klein genug sind, um überqueren die Darmwand und wandert in den Kreislauf. Nährstoffreiche Blut aus dem Darm ist sofort gefangen von einer großen Vene und an der Leber.

Es ist auch ein gatekeeper. Er spürt den Allgemeinen Zustand der Ernährung der Körper und speichert Nährstoffe wie Zucker oder Fett, wenn Sie reichlich vorhanden sind in die Durchblutung. Es auch speichert einige Vitamine wie vitamin B12.

Und es speichert, Zucker als Glykogen (Stärke des menschlichen Körpers) und Fett und zu halten, dass diese Nährstoffe für die spätere Verwendung.

Wenn wir also die sind gut gefüttert, wir haben Reserven von Zucker und Fett in unserer Leber. Aber ein überangebot an Nahrung können das system überlasten und die Fähigkeit der Leber zu speichern und nicht-alkoholische Fettleber entwickeln können.

Die Leber nährt und schützt andere Organe

In Zeiten der not, wenn unser Blutzuckerspiegel niedrig ohne Mahlzeit sofort in den Augen, die Leber zapft seine reserve und löst die Nährstoffe, die benötigt wird.

Ohne diese ständige überwachung der Leber-Sie wäre nicht in der Lage, verbringen Sie einen ununterbrochenen Schlaf in der Nacht. Warum? Ihr Gehirn ist auf Zucker als Energiequelle zu führen und ein regelmäßiges Einkommen von Zucker ist lebenswichtig. Es ist unter der Uhr der Leber, erhält das Gehirn die benötigte Menge an Zucker, wenn Sie schlafen oder wach.

Es gibt Krankheiten, bei denen Menschen fehlt die Fähigkeit, zu speichern oder die Freisetzung von Zucker aus der Leber behalten. Sie sind auf spezielle Diäten mit langsamer Freisetzung Kohlenhydrate, gehen über Ihre Tage und eine Nacht voller Schlaf.

Schließlich sind wir nicht dazu neigen zu denken von der Leber als Teil des Immunsystems, aber es ist ein organ, das Teil ist unsere erste Zeile der Antwort gegen Viren und Bakterien. Die Leber ist gefüllt mit Zellen, die an Ihrer Immunabwehr und können fressen Mikroorganismen, die versuchen zu dringen in unsere Körper.

Für St. Patrick ‚ s Day, lassen Sie uns nicht vergessen, unsere Leber und alle seine großmütige Beiträge zu unserer Gesundheit. Lasst uns nicht vergessen, dass St. Patrick gebeten, für die nur „ein kleiner Tropfen des whiskey“ zu Feiern zu seinem Gedächtnis.