Umfrage: Fast zwei Drittel der Erwachsenen Bericht einsam

Umfrage: Fast zwei Drittel der Erwachsenen Bericht einsam

Die Amerikaner fühlen sich zunehmend isoliert, und Gesundheits-Beamte warnen, dass kann führen zu ein erhöhtes Risiko des Todes.

„Wir sehen höhere Sterblichkeit unter denjenigen, die sozial isoliert“, sagte Emily Allen, AARP senior vice president von Programmen.

Drei, in fünf, oder 61% der Erwachsenen US-Arbeiter berichtet, einsam zu sein, mehr als fünf-fache von 2018, nach Cigna vor kurzem freigegeben 2020 Einsamkeit Index.

Die Krankenkasse gefunden, die spike in der Einsamkeit in der vermessung von mehr als 10.000 Erwachsenen Arbeitskräfte in den Monaten Juli und August 2019.

Die Arbeitsbedingungen spielen eine große Rolle, nach der jährlichen Umfrage.

„Die trends der Gestaltung, wie wir arbeiten—zunehmende Nutzung von Technologie, mehr Telearbeit und das immer-auf-Arbeit-Kultur—verlassen die Amerikaner mehr Stress, weniger ausgeruht, verbringen mehr Zeit auf social media, und weniger Zeit mit Freunden und Familie,“ so David Cordani, Cigna ‚ s Präsident und CEO, sagte in einer Erklärung.

Experten sagen, der trend ist beunruhigend, weil Einsamkeit und sozialer isolation wurden schätzungsweise verkürzen das Leben einer person von 15 Jahren, entspricht in der Wirkung auf übergewicht oder das Rauchen von 15 Zigaretten pro Tag.

Menschen, die sozial isoliert, haben auch ein 29% erhöhtes Risiko der Sterblichkeit, nach einem Jahr 2018 Studie von der Brigham-Young-University-Forscher.

Die Zunahme der Menschen, Gefühl, isoliert kommt inmitten einer steigenden psychischen Krise in Amerika, was führt zu burnout am Arbeitsplatz, sagte Sara Konrath, associate professor of philanthropic studies an der Indiana University-Purdue University Indianapolis.

„Die Menschen drängen sich so schwer, wenn es um die Arbeit geht-Verwandte Themen … und was dieser tut, ist zu schieben, uns Zeit für entspannende,“ sagte Konrath. „Das ist nicht nur (gerade) von Netflix, sondern hängen mit Menschen. … Das ist das, was wir wissen aus der Forschung, dass ist wirklich gut für unseren Körper.“

Die Leute benutzen oft soziale isolation und Einsamkeit, austauschbar, aber Sie unterscheiden sich, sagen Experten.

Soziale isolation ist das Ziel, die physische Trennung von anderen Menschen (allein lebende), während Einsamkeit ist das subjektive Gefühl gequält, alleine oder getrennt, nach dem National Institute on Aging.

„Sie könnten in einem Raum mit 100 Menschen und fühle mich immer noch sehr einsam,“ AARP Allen erklärt.

Soziale isolation kann dazu führen, eine ganze Reihe von gesundheitlichen Problemen, einschließlich hoher Blutdruck, Herzerkrankungen, übergewicht, ein geschwächtes Immunsystem und sogar zum Tod führen.

Es wurde auch im Zusammenhang mit Angst, depression, Drogenmissbrauch und Selbstmordgedanken, sagte Marilyn Sampilo, eine Diplom-Psychologin am Center for Behavioral Health an der Cleveland Clinic.

Während das Leben allein nicht zwangsläufig zu sozialer isolation führen, es kann ein beitragender Faktor sein, sagte Konrath. Die Zahl der Menschen, die allein in den USA sprunghaft von 13% im Jahr 1950 auf 28% im Jahr 2019, sagte Sie.

„Es macht dich nur wollen, um einen Mitbewohner,“ sagte Konrath.

Die sozialen Medien können einen Einfluss auf Einsamkeit und soziale isolation.

Smartphones und soziale Medien können helfen, die Menschen fühlen sich verbunden, sagte Konrath.

Doch, „Es ist nicht so befriedigend, einfach zu schließen für eine minute online, im Vergleich zu gesunden, positiven, face-to-face-Interaktionen“, sagte Sie.

Negative Erfahrungen mit sozialen Medien verknüpft sind, mehr Gefühle der sozialen Isolierung, entsprechend einer neuen Studie durch die Universität von Pittsburgh Zentrum für Forschung über Medien, Technologie und Gesundheit.

Die Studie ergab, dass für jede 10% Zunahme der negativen Interaktionen auf social media, Teilnehmer der Studie waren 13% eher einsam fühlen.

Und soziale isolation wirkt sich auf Menschen aller Altersgruppen.

Für Jugendliche, die soziale isolation kann dazu führen, Verhaltensauffälligkeiten und schlechte soziale Fähigkeiten, Sampilo sagte. Und die fehlt vielen von der Schule kann zu sozialer isolation führen.

Erwachsene, die sind gehen durch einer übergangszeit—z.B. Umzug in eine neue Stadt, eine neue Aufgabe zu beginnen oder college-Abschluss—sind eher zu erleben, soziale isolation, sagte Sie.

Dalton Reyburn, 23, von Olde Towne East, ist vertraut mit sozialer isolation.

Er arbeitet von zu Hause aus an den meisten Tagen für Keno Kozie Associates, einem in Chicago ansässige internet-Technologie-Unternehmen, bietet Unterstützung für Anwaltskanzleien im ganzen Land.

Geht er selten in seiner Arena Landratsamt und kaum sieht seine Mitarbeiter.

„Es ist ein bisschen fehlt-Gefühl; es kommt und geht“, sagte er.

Reyburn sagte, die meisten seiner Kollegen sind auch älter als er, und Sie haben nicht viel gemeinsam.

„Mitarbeiter sind in der Regel der effektivste Weg, um Freunde zu finden und Leute zu hängen mit außerhalb der Arbeit, so zu verlieren, dass wie die avenue of making friends ist ein wenig schwierig“, sagte er.

Ältere Erwachsene sind an der bestimmten Gefahr der sozialen isolation und der Ruhestand kann ein beitragender Faktor sein. AARP Schätzungen 17% der älteren Amerikaner, die Erfahrung, die einige Grad der Isolierung, so Allen.

Essen auf Rädern kann helfen, fühlen sich Senioren mehr verbinden.

Robin Lowry, 57, von Hilliard, wurde die Bereitstellung der Nahrung für die Menschen in der Region als Essen auf Rädern ehrenamtliche für die letzten 15 Jahre.