Wie Sie den richtigen Puls fürs Laufen finden

Wie Sie den richtigen Puls fürs Laufen finden

Hören Sie den Podcast hier oder direkt bei Audio Now, Spotify, iTunes und weiteren Podcast-Anbietern.

Wenn ich über das Thema Puls beim Laufen schreibe, fällt mir sofort eine Geschichte ein, die ein Sportwissenschaftler mir vor einigen Jahren erzählt hat. Der Mann war Professor und sah in seiner Praxis täglich Laufanfängerinnen und Laufanfänger. Eine etwa 40-jährige Frau hatte sich beim ihm vorgestellt, sie wollte mit dem Laufen beginnen und brauchte Anleitung. Noch nie in ihrem Leben hatte sie Sport getrieben. Nach einer gründlichen körperlichen Untersuchung riet er ihr, erst einmal zu walken. Nach vier Wochen kehrt sie zurück und erzählte: Jedes Mal, wenn ich an der Alster in Hamburg gelaufen bin, schlug mein Herz so stark. Sie sei dann immer stehen geblieben, aus Angst, das sei gefährlich.

Besonders beim Start sollte man auf seinen Puls achten

Nach ein paar Fragen wurde dem Arzt klar: Durch die ungewohnte körperliche Anstrengung stieg ihr Puls spürbar an. Das war völlig normal und vor allem ungefährlich, aber die Frau hatte noch nie in ihrem Leben Sport getrieben. Und hatte keinerlei Erfahrung damit, dass bei Bewegung der Puls sich beschleunigt. Weil sie immer sofort das Training abbrach, machte sie auch keine Fortschritte. Nach einer kleinen Erklärung, was in ihrem Körper bei Belastung passiert, wurde sie wieder entlassen. Vier Wochen später schickte sie eine glückliche Mail und berichtete: Ich habe zum ersten Mal die sieben Kilometer um die Alster herum am Stück geschafft.

Podcast


Diät oder Laufen? Mit dieser Methode nehmen Sie erfolgreicher ab

Warum ich diese Geschichte erzähle? Sie steht für so viel. Gerade jetzt während und nach der Pandemie haben viele mit dem Laufen begonnen. Aber wir leben in einer Zeit, in der den Allermeisten die sportliche Erfahrung aus der Kindheit und Jugend fehlt. Und die deswegen einfach nicht wissen, wie ihr Körper auf Sport reagiert. Die nicht verstehen, was passiert – und die dringend Anleitung brauchen, um als Sportlerin oder Sportler erfolgreich zu starten. Die aber, wenn sie diese Starthilfe nicht bekommen, sehr schnell frustriert leider wieder aufhören zu laufen. 

"Sie läuft. Er rennt"


Laufen im Herbst – so bleiben Sie auch bei Regen und Kälte fit

Deswegen haben wir uns für die neue Folge des Podcasts "Sie läuft. Er rennt" das folgende Thema vorgenommen: Das Herz und wie wichtig der richtige Puls für das Training ist. Denn wer versteht und weiß, wo sein idealer Puls liegt, kann als Läuferin und Läufer durchstarten. Aber, wir schauen nicht nur auf die Anfänger. Es geht auch darum, welche wunderbar gesunden Abläufe Laufen rund um das Herz herum auslöst. Sie werden viel Neues hören. Oder wussten Sie, dass der Körper von Menschen, die regelmäßig Ausdauersport wie Laufen treiben, in der Lage ist, natürliche Bypässe auszubilden?

Hören Sie rein! Auch wenn Sie sich bereits als fortgeschritten oder ambitioniert einordnen. Auch dazu haben wir uns die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse angeschaut. Es lohnt sich!

Quelle: Den ganzen Artikel lesen