L ‚ Oréal unterzeichnet Vereinbarung für Mugler und Azzaro Düfte

L ‚ Oréal unterzeichnet Vereinbarung für Mugler und Azzaro Düfte

PARIS — L ‚ Oréal ist tiefer in die designer-Duft-Kategorie, nachdem er unterzeichnet eine Vereinbarung zum Erwerb der Mugler Marken und Azzaro Düfte von Groupe Clarins. Die Tätigkeiten — EINSCHLIESSLICH Mugler, Thierry Mugler (Mode), Clarins Fragrance Group (CFG oder), CFG Frankreich, Cosmeurop und CFG in Großbritannien generiert, über 340 Millionen Euro Umsatz im letzten Jahr, L ‚ Oréal und der Groupe Clarins sagte am Montag nach Schluss der Pariser Börse. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion, die sein sollten vollständig im ersten Quartal 2020, wurden nicht bekannt gegeben. Anfang Juli wurde bekannt, dass der weltweit größte beauty-Unternehmen in exklusiven Gesprächen zu erwerben, die Mugler-Mode und Duft-Marke, und das Azzaro-Duft-Marke und Zubehör. Der Verkauf wird mark Groupe Clarins‘ Ausstieg aus der Parfum-und ready-to-wear-Märkte, so kann es focus on skin care. Mugler portfolio an Parfüms umfasst die blockbuster-Engel, Duft der Frauen, der Pionier des “ gourmand olfaktorische Familie, wenn es startete im Jahr 1992, und Alien ist das jetzt eine noch größere bestseller. Azzaro—, dessen Duft Aktivität trat Groupe Clarins 1995, verfügt über Klassiker wie Azzaro Pour Homme und Chrome, und Wollte und Wollte Mädchen, Ausrichtung jüngere Verbraucher. Die Azzaro Mode-business ist separat ausgeführt, durch Reig Capital Group, und war nicht Teil der Gespräche. L ‚ Oréal wurde der Aufbau der Luxus-Duft-portfolio, zuletzt mit der übernahme von Valentino Parfüm-Lizenz, effektive Jan. 1. Das Unternehmen im Frühjahr 2018 Erneuerung der Giorgio Armani Düfte und die Schönheit Lizenz bis 2050, und die Gruppe wird angenommen, dass Sie die nächsten in der Reihe zu schnappen der Prada-Duft-und-Schönheit-Lizenz, derzeit gehalten von Puig. Die L ‚ Oréal Luxe division, die gehören Duft-Lizenzen für Yves Saint Laurent, Giorgio Armani und Maison Margiela, wurde ein langjähriger Motor der Gruppe ist der starke Umsatz im ersten Halbjahr 2019 gewonnen 10,6 Prozent bei den gemeldeten Bedingungen 14.81 Milliarden Euro. Sales bei L ‚ Oréal Luxe in der Zeit erweiterten 17,3 Prozent, so dass es die am schnellsten wachsende Zweig des Unternehmens. L ‚ Oréal wurde überholt von Coty, wie die Welt, die globalen premium-Duft-player in 2016, wenn es erworben von Procter & Zocken Luxus-Parfüm-Lizenz wie Hugo Boss und Gucci. Mit dem Kauf von Mugler, L ‚ Oréal werden eintauchen in Mode-nach fast zwei Jahrzehnten aus dem Spiel. Es hatte viele Jahre in seinem portfolio Lanvin Mode und Duft, der verkaufte es im Jahr 2001 zu einer Gruppe von Investoren unter Führung von Shaw-Lan Wang.